Win98SE-DFÜ trennt Internet-Verbindung

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von alemanne, 13. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alemanne

    alemanne Byte

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    117
    hängt\' und dann die Verbindung unterbrochen wird; es erscheint ein DFÜ-Fenster mit dem lapidaren Hinweis, dass die nachfolgende Verbindung unterbrochen wurde und in einem zweiten Fenster darüber steht die Meldung , ob die Verbindung wiederhergestellt werden soll.
    Ich habe alle Einstellungen überprüft, die für einen automatisierten Verbindungsabbruch infrage kommen können, es sind keine solchen Einschränkungen zu finden, weder im Browser noch in meinem Gebühren-Programm, in dem man solche Leerlauf-Timeouts einstellen kann.
    Es bleibt wohl nur noch die Registry, aber wo man dort Einstellungen verändern kann, weiss ich nicht.
    Oder kann es sein, dass mein ISP Tiscali schon nach kurzer Zeit des Daten-Leerlaufs die Verbindung kappt, was ich mir aber nicht vorstellen kann.
    Wer von Euch Experten kann mir helfen ? Schon jetzt vielen Dank.
     
  2. salzkartoffel

    salzkartoffel Byte

    Registriert seit:
    24. August 2001
    Beiträge:
    8
    Hi alemanne!

    Habe dat Problem ebenfalls, bin auch bei Tiscali.

    Nach ca. 1 Minute "Leerlauf" kicken die mich raus.

    Es gibt aber beim Computerchannel ein Programm, was ab und an
    den Server, also Tiscali, an"pingen" soll, damit kein Leerlauf entsteht. Also wirst du folglich nicht immer gekickt.

    Zugegeben, habe es selber noch nicht ausprobiert. War bisher zu faul!

    Der Link ist

    http://www.computerchannel.de/download/dl_detailseite3_db.phtml?progid=14686

    Viel Glück!
     
  3. alemanne

    alemanne Byte

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    117
    Mein ISP ist Tiscali, aber was soll das bringen ?
     
  4. Sisqo

    Sisqo Byte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    52
    Welchen Anbieter nimmste?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen