1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win98SE hängt beim Herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ITfan, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ITfan

    ITfan Byte

    Hallo, allerseits,

    beim Herunterfahren von Windows 98SE bleibt das Bild mit Meldung: "Windows wird heruntergefahren" hängen, der Rechner bleibt weiterhin eingeschaltet. Aber das Neustart funktioniert einwandfrei. Ich habe 2 OS, Win98SE und WinXP. Deshalb lasse ich immer Win98 neu starten und dann bei Boot Magic WinXP starten, dann von WinXP herunterfahren, damit der Rechner ausgeschaltet wird! Ganz umständlich. Alle Update von Win98SE, einschließlich dem Patch gegen Herunterfahren habe ich installiert. Das Problem bleibt immer.

    Es wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr helfen könnt.

    ITfan
     
  2. ITfan

    ITfan Byte

    Danke schön. Ich werde die Beiträge suchen.

    Gruss

    Tsui
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Hey, ITfan!
    Lies mal weiter oben, da gibts ausreichend Hinweise!
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen