Win98SE: Icons bleiben nach dem markiere

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Gunnar010580, 19. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gunnar010580

    Gunnar010580 Byte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    8
    Ich habe ein Problem mit Windows 98 SE.
    Und zwar werden die Textfelder der Icons auf dem grauen Desktop nicht wieder grau, wenn sie zuvor markiert geöffnet etc. waren.
    Die schon bearbeiteten Icons haben dann einen blaues Kästchen. So als wenn sie markiert wären, nur daß das Icon selbst nicht blau und die Schrift nicht weiß ist.
    Öffne ich aber dann ein Programm, z.b. Word o.ä., schließe es wieder, kehre also zum Desktop zurück, haben alle Icons wieder ein graues Textfeld.
    Woran kann das liegen?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen