WIN98SE installieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pumuckl100, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pumuckl100

    pumuckl100 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    habe neue kiste und windows xp ist drauf. will das nicht und möchte von meiner windows 98 SE (OEM version für einen anderen rechner) diese drauftun. kann man das machen? gibt es da einen trick?
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Ja, das geschieht über das Partitionieren.
    Wenn Du WinXP nicht mehr drauf haben willst, dann boote von 98er Startdiskette oder CD und führe das Partitionierungsprogramm FDISK aus. Damit dann die Platte in "sinnvolle" Partitionen teilen und nachfolgend diese formatieren.
    Danach kannst Du dann Win98 installieren.

    Anmerkung: Beim Partitionieren und Formatieren mit FDISK wird alles gelöscht, was da vorher drauf war. Ohne Datenverlust geht das nur mit einem Partitionierungsprogramm (wie bereits oben vorgeschlagen)!
     
  3. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Natürlich kannst du auch von NTFS auf FAT32 umrüsten. Dies geht eigentlich am einfachsten, und meistens ohne Datenverlust, mit dem Programm Partition Magic 8.0 (ich weiß nicht ob es mit der 7er Version funzt, hatte diese nie besessen)

    mfg
    dakillah
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo pumuckl !

    Wenn Du genug Festplattenplatz hast, dann kannst Du Dir auch Dein Win98 z u s ä t z l i c h auf einer weiteren primären Partition auf Deinem Rechner installieren.Wie man dabei vorgeht, ist oft im Forum beschrieben worden.

    franzkat
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Entweder Du benutzt Fdisk oder ein Elektro-Schutzgas-Schweißgerät (Letzteres ist bei Festplatten nur einmal zu benutzen, danach ist die Festplatte leider gar nicht mehr zu benutzen...)

    MfG Raberti
     
  6. pumuckl100

    pumuckl100 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    kann ich die harddisk von NTFS auf FAT32 "umrüsten"?
     
  7. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Nicht zwingend; so weit ich weiß, kann man XP auch auf FAT32 betreiben.
    Aber ansonsten hast Du natürlich Recht!
    Müsste nach Booten von CD aber alles erreichbar sein (fdisk und format) - also ohne Startdiskette gehen.
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Du musst vorher aber noch Neu Partitionieren. Mit fdisk. Sonst gehts wegen den verschiedenen Festplattenformaten nicht. WinXP hat NTFS und Win98 hat FAT32.
     
  9. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Klar kann man das machen. OEM bedeutet nicht, dass die Version nur mit dem einen Rechner betrieben werden darf, mit dem man es gekauft hat.

    Im BIOS Startreihenfolge auf CDROM einstellen, Win98-CD rein und los!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen