Win98SE & Win2000 auf dem Laptop

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von umlungu, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. umlungu

    umlungu ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen!
    Ich weiss dieses Thema ist sich schon oft behandelt worden, aber ich habe noch keinen Eintrag auf mein spezifisches Problem gefunden.
    Ich habe Win98Se (1.8 GB) und möchte auf die gleiche Festplatte (total 5.6 GB) Win2000 (2.1 GB) installieren. Die Daten sin auf dem "E" (1.7 GB). Das klappt auch, jedoch werden die Bootdateien auf meine Win98Se Partition geschrieben. Auch sind beide Partitionen in den beiden Systemen sichtbar. All diese Funktionen möchte ich eigentlich nicht. Habe einen Partitionmagic 8.0 von PQ zur Verfügung. Hab\'s damit auch mit dem Bootmagic probiert. Leider bin ich kurz darauf angestanden. Da sich das ganze auf meinem Laptop abspielt, wo ich nicht gleichzeitig CD-Rom und 3.5" Disk benutzen kann (Auswechselschublade), bin ich mit meiner bescheiden Weisheit am Ende. Kann mir jemand einen Tip geben, oder brauch ich da mehr als nur Anwenderkenntnisse? Wäre Euch sehr Dankbar!
     
  2. umlungu

    umlungu ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo J2x
    Wieso meinst du, dass genau dies Probleme machen wird? In welchem Bezug wird es Schwierigkeiten geben? Ich darf doch nur nicht mit meiner Win98se grösser als 2GB werden, damit verliere ich anscheinden die Bootmöglichkeit von Win2000. Meine Daten habe ich auf einer anderen Partition (D:). Bitte um eine Erklärung, denn im Moment läuft alles ganz gut.
    gruss heinz
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Toll - genau DAS ist die Konfiguration die möglicherweise mal Probleme machen wird.
    Mit 5x Win9x/ME klappt das zwar Wunderbar ... mit NT gibt es früher oder später meist Probleme.

    J2x
     
  4. umlungu

    umlungu ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Danke für die Antwort
    Hab\'s inzwischen anders gelöst. Zuvor habe ich immer mit der win98 Inst. begonnen, was zum scheitern verurteilt war. Habe nun eine unformatierte Partition vor mein C: gesetzt (1.5GB). Dann Win2000 inst. ohne Probleme. Danach mit NotfallPart.Magic, die unformatierte Partition aktiviert (was sie dann C: machte, und Win2000 versteckte). Nur noch Win98 inst. und nun mit BootMagic zwei komplett getrennte Systeme.
    gruss heinz
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenns nur um die Partitionen geht:

    In Win2k entfernst du in der Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben der C: Partition

    Wenn du auch mit Win98 deine 2K Partition nicht sehen willst convertiere sie in NTFS

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen