WinBar-XP-2005 v.2.0.0.2

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Thor Branke, 23. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    wer sich die gängigen Handgriffe auf dem XP-PC erleichtern möchte, sollte sich einmal das kleine Programm WinBar XP 2005 vom team-antares in seiner neuesten Fassung anschauen.

    Neben Hotkeys für das Öffnen und Schließen der CD/DVD-Schubladen lassen sich u. a. aus dem Systray heraus gängige XP-Systemdienste und -Programme starten. Ferner können bis zu 15 selbst gewählte Programme eingebunden werden. So ist es möglich, den Desktop von überflüssigen Symbolen zu befreien und dennoch rasch Zugriff auf seltener gebrauchte Programme zu erhalten.

    Nähere Informationen
    und Download (309kb) auf Klick.

    :) Thor
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    habe es einmal angetest.. ist nicht schlecht, einfach gehalten und übersichtlich. RAM - Verbrauch hält sich in Grenzen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Schön einfach alles, aber das kann man auch alles per Verknüpfung oder Batch erledigen!
     
  4. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    @ schwarzm

    Na klar, aber dass ist dann auch 'ne Menge Arbeit. Ich hatte schon die Vorgängerversion drauf, welche reichlich spartanisch war. Allerdings auch schon nicht übel. Bin heute eher zufällig wieder auf die team-antares-Seite gestoßen und war positivst überrascht, wie sich das kleine Proggie weiterentwickelt hat.

    Z.B. steht mein PC unter dem Tisch, wodurch es mühsam ist, ständig nach den Knöpfen zum Öffenen der DVD-LWe zu tasten. Das erledige ich jetzt ganz bequem mit WIN+Y und WIN +X. Auf - und Zu. :D

    Ich für meinen Teil mag so kleine Programme, die einem eine Menge unnötiger Klickerei abnehmen können.

    wg. Handarbeit: schau mal hier ...

    Thor
     
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    @Thor
    Das sollte keine direkte negative Kritik an dem Programm sein. Ich habe jetzt sehr viel Urlaub und sehr viel Zeit. Daher sehe ich das als kleine *Urlaubsaufgabe* für mich sowas selber zu erstellen. Hatte also nur nachgedacht ;)

    Gruß
    schwarzm
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  7. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Netter Hack, ja, eigentlich was für schwarzm ;) . Denn die ganzen Links muss man sich erst einmal basteln. Wenn die allerdings stehen, gehen sie mit BackUp auch nie mehr verloren.

    Meine Systemsteuerung, soweit sie sich in Links fassen lässt, ist da untergebracht. Ich bin mit einem Klick und ein wenig Mausbewegung dort, wo ich hin will. Ebenso Befehle zum Beenden von XP - leicht zugänglich, aber ohne Gefahr, versehentlich den PC herunter zufahren (wie bei Desktoplinks). Darüber hinaus unterscheiden sie sich noch von den Optionen in WinBar: sie beenden zuvor auch noch offene Programme.

    Und beide Optionen liegen ideal für einen Rechtshänder und nur drei cm voneinander entfernt. Ist lange her, dass ich mal etwas unter START gesucht habe. :)
     
  8. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Hallo!

    Um WinBar XP zu verbessern, bräuchte ich konstruktive Kritik, was geändert werden soll / kann / muss. Einen Verbesserungsvorschlag konnte ich ja schon herauslesen:
    Es wäre sehr hilfreich, wenn noch mehr solcher Beiträge kommen würden, um WinBar XP so vielen Nutzern wie möglich gefallen zu lassen. Schließlich sollte sich ein Programm nach den Vorlieben und Gewohnheiten der User richten. Dies geht am besten, wenn dazu von ihnen nützliche Feedbacks kommen. Nur so kann sich das Programm sinnvoll weiterentwickeln...

    Verbesserungsvorschläge & Anregungen können auch direkt auf unser Seite in unserem Forum gepostet werden. Da werde ich schneller darauf aufmerksam...

    Mit freundlichen Grüßen,
    Heiko - Team Antares

    P.S.:

    Danke für solche Kommentare. Das gibt einem Programmierer neue Motivationen! :)
     
  9. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo Heiko,

    ich glaube, da ist Dir/Euch ein gutes Proggie gelungen. Kein Bug zu finden, prima in der Anwendung. Auch die Einstellungen sind übersichtlich. Momentan kann ich nichts finden, was es zu beanstanden gäbe.

    Allerdings hat natürlich jeder so seine besonderen Vorlieben in Sachen Computerbedienung.



    Zum Ausschalten benutze ich übrigens folgende Linkbefehle:

    Herunterfahren - %windir%\shutdown.exe -s -f -t 03 -c "... und Tschüss!"

    Neutstart - %windir%\System32\Shutdown.exe -r -f -t 03 -c "Bin gleich zurück!"

    Quelle: "XP Hacks" - o'reilly-Verlag

    MfG
    Thor
     
  10. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Danke!

    Hatte sich vorher so angehört, als würden einige etwas geändert haben wollen. Daher die Nachfrage.

    Wie schon gesagt, konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen!

    Zu deinem Code: Ich hatte mal in einer der ersten Versionen "shutdown.exe" benutzt. Was mich daran stört ist allerdings die aufpoppende Box. Die Prozedur, die WinBar XP jetzt benutzt, macht das Gleiche, was beim Klicken auf Start -> Computer beenden -> Herunterfahren passiert... Finde das angenehmers so.

    MfG
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Also mit anderen Worten : Ein Program, was man nicht unbedingt braucht.
     
  12. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Ob man das Programm braucht oder nicht, sei Jedem selbst überlassen. Es gibt genügend User, deren Wünschen das Programm gerecht wird und die es einsetzen. Immerhin gibt es schon einige tausend Downloads und viele zufriedene Benutzer.

    Mit anderen Worten : Ein Post, den man nicht unbedingt braucht. :cool:
     
  13. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    @ specialist7

    Der User hat schon vor einer Weile seine Konsequenzen gezogen...:rolleyes:
     
  14. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    es ist seit kurzer Zeit eine neue Version für 2006 verfügbar.

    Leider ist das Update nicht ganz bugfrei (jedenfalls auf meinem Rechner):

    - Das Öffnen der CD/DVD-Laufwerke klappt nur beim LW1. Der CD/DVD-Brenner (LW2) wird trotz korrekter Buchstabenzuordnung nicht angesprochen.

    - Es lassen sich keine Programme zuweisen, die Übernahme wird stets abgelehnt.

    Falls die Vorversion schon läuft, bitte nicht überbügeln, sondern unbedingt neuinstallieren!

    Ich bleibe vorerst bei der 2005er Version.

    Grüße,
    Thor :)
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Habe mir erlaubt die Version zu testen. Kann das so nicht bestätigen. Deinstallation ist nicht notwendig, das Programm muss nur vorher beendet werden falls es aktiv ist. Zu deinstallieren gibt es da eigentlich auch nichts. Das ist eine *.exe und ein *.ini mit den Einstellungen. In der Registry wird nur ein Pfad auf das Programm gesetzt.

    Eigene Programme lassen sich einfügen, es muss aber der Haken bei "aktiviert" gesetzt werden sonst erscheint das Programm zwar in der "WBCfg.ini" ist aber auf "False" gesetzt statt auf "True".
    Für meinen Geschmack hatte die WBCfg.ini nach der Install ein paar Attribute zuviel (system und versteckt) die habe ich entfernt.

    Das Problem mit dem CD-Laufwerk konnte ich nicht testen weil ich nur einen Brenner im Rechner habe und der wird erkannt.

    Versuche es nochmal mit der Programmeinbindung oder editiere die *.ini einmal von Hand (Programm hinzufügen.. ist nicht schwer die Syntax.

    Beispiel:
    PROG4_ACT=TRUE
    PROG4_NAME=Registry Editor
    PROG4_PATH=I:\Programme\Software\TuneUp\RegistryEditor.exe

    Wichtig ist der Schalter "TRUE", wenn du hier "FALSE" einträgst wird das Programm nicht angezeigt.
     
  16. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo Wolfgang,

    genau das war das Problem: Funktion "True" . :danke: für die Erläuterung.

    Bin trotzdem bei der 2005er geblieben, da das Brenner-LW immer noch nicht via Tastatur angesprochen wird. Mir genügt die völlig, für mich entscheidende neue Funktionen sind bei der 2006er nicht dabei.

    Ein Beispiel für eine wbcfg.ini:
    Code:
    [CONFIG]
    AUTOSTART=TRUE
    PATH=C:\Programme\WinBar XP\WinBar.exe
    
    [HOTKEYS]
    CD1=TRUE
    CD2=TRUE
    CONFIGAUTO=TRUE
    HIBERNATE=FALSE
    INTERNET=FALSE
    LOCK=FALSE
    LOGOFF=FALSE
    REBOOT=FALSE
    SHUTDOWN=FALSE
    STANDBY=FALSE
    SYSEDIT=TRUE
    KEY_CD1=y
    KEY_CD2=x
    KEY_CONFIGAUTO=a
    KEY_HIBERNATE=z
    KEY_INTERNET=i
    KEY_LOCK=c
    KEY_LOGOFF=a
    KEY_REBOOT=n
    KEY_SHUTDOWN=h
    KEY_STANDBY=t
    KEY_SYSEDIT=s
    
    [SHUTDOWN]
    SHUTDOWN_ACT=FALSE
    SHUTDOWN_PATH=
    LOCK_ACT=FALSE
    LOCK_PATH=
    STANDBY_ACT=FALSE
    STANDBY_PATH=
    
    [PROGRAMS]
    PROG1_ACT=TRUE
    PROG1_NAME=Free Download Manager
    PROG1_PATH=C:\Programme\Free Download Manager\fdm.exe
    PROG2_ACT=TRUE
    PROG2_NAME=Home Cinema
    PROG2_PATH=C:\Programme\Home Cinema\PowerCinema\PCM2.exe
    PROG3_ACT=TRUE
    PROG3_NAME=Power DVD
    PROG3_PATH=C:\Programme\Home Cinema\PowerDVD\PowerDVD.exe
    PROG4_ACT=TRUE
    PROG4_NAME=Outlook Express
    PROG4_PATH=C:\Programme\Outlook Express\msimn.exe
    PROG5_ACT=TRUE
    PROG5_NAME=Firefox
    PROG5_PATH=C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
    PROG6_ACT=TRUE
    PROG6_NAME=BUTTERFLY
    PROG6_PATH=notepad.exe D:\_Meine Dateien\Eigene Dokumente\TXT\butterfly.txt
    PROG7_ACT=TRUE
    PROG7_NAME=SMILIES
    PROG7_PATH=notepad.exe D:\_Meine Dateien\Eigene Dokumente\TXT\smilies.txt
    PROG8_ACT=TRUE
    PROG8_NAME=SCHNELLINFO
    PROG8_PATH=notepad.exe D:\_Meine Dateien\Eigene Dokumente\TXT\schnellinfo.txt
    PROG9_ACT=FALSE
    PROG9_NAME=
    PROG9_PATH=
    PROG10_ACT=FALSE
    PROG10_NAME=
    PROG10_PATH=
    PROG11_ACT=FALSE
    PROG11_NAME=
    PROG11_PATH=
    PROG12_ACT=FALSE
    PROG12_NAME=
    PROG12_PATH=
    PROG13_ACT=FALSE
    PROG13_NAME=
    PROG13_PATH=
    PROG14_ACT=FALSE
    PROG14_NAME=
    PROG14_PATH=
    PROG15_ACT=FALSE
    PROG15_NAME=
    PROG15_PATH=
    
    Es lassen sich also nicht nur Programme aufrufen, sondern auch ganz konkret Dateien (hier im Format *.txt) mitsamt den dazugehörigen Programmen.

    Grüße,
    Thor :)
     
  17. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Schade, dass du es nicht bei uns im Forum gepostet oder eine Mail geschrieben hast, sodass wir den Bug beheben hätten können. Bin nur durch Zufall wieder auf den Thread hier gestoßen.

    Noch in dieser Woche wird eine komplett neue Version rauskommen, wo sich dann ein Update lohnen wird. ;)

    Auch der oben genannte Bug ist dort behoben. Ich gebe dann hier nochmal Bescheid, wenn es so weit ist.

    MfG Heiko
     
  18. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Könnt ihr das Programm nicht so gestalten dass es auch unter Win 2000 läuft. Kann doch eigentlich nicht so schwierig sein.
     
  19. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Hallo Heiko!

    Ja schade, konnte aber natürlich auch nicht wissen, ob Du es nicht hier liest. Zumal ich das Problem als nur für meinen Rechner spezifisch ansah. Und dass Ihr ein Forum habt, war mir bis heute unbekannt.

    Das ist vielleicht der Nachteil mit (nahezu) einwandfrei funktionierenden Programmen: der User hat keinen Bedarf mehr, die Hintergründe auszuleuchten. ;)

    Die 2005er Version reicht mir bis jetzt allemal, der (die) Bug(s) der 2006er bedeuteten also auch kein Problem für mich. Wirklich zu toppen ist Euer Programm eh nicht mehr, ohne an der Bedienbarkeit zu verlieren.

    Eine gute Nachricht: testen werde ich die neue Version auf alle Fälle! Vielleicht liest hier ja ein Redakteur mit. Kürzlich tauchte Euer Tool auf pc-welt.de unter den Vorschlägen für eine effiziente Desktopgestaltung auf.

    EDIT! - Ach ja, einen Vorschlag hätte ich noch: rufe ich aus Eurem Programm Eure Homepage auf, dann öffnet sich der IE7. Standardbrowser ist allerdings der Firefox2.
    Ich wäre richtig glücklich, wenn zukünftig zur Kontaktaufnahme mit http://www.team-antares.de/ der Standardbrowser ausgewählt würde.

    Über diesen kleinen, aber ggf. das Sicherheitskonzept des Users unterlaufenden "Faux-Pas" hatte ich mich kürzlich erst beim PhonoStarPlayer geärgert.

    :danke: für die Info!
    Thor :)
     
  20. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    WinBar XP 2007 Version 4.0.0.0 ist veröffentlicht!

    Ich weiß nicht, ob das schwierig sein wird. Das Problem ist, dass uns kein Rechner mit Windows 2000 zum Testen zur Verfügung steht. Da allerdings jetzt Bedarf angemeldet wurde, kann ich mal schauen, ob ich eine Version dafür herausbringen kann.

    Das müsste schon mit WinBar XP 2006 nicht mehr so sein. (Bis auf den Aufruf über die Einstellungen, was jetzt in der 2007er-Version auch behoben ist.)

    @Thor: Ein bisschen zu toppen war das Programm noch. Jetzt kannst du es ausprobieren. Ich schätze, ein Umstieg würde sich sicher mittlerweile lohnen! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen