1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

windbg: memory corruption - Was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von timbi, 7. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich habe mit einem instabilen Rechner (Asus K8N, 3000+, 2x128MB von Hyundai) zu kämpfen. Unvermittelt und ohne Regelmäßigkeit bricht das System weg und startet neu.

    Eine Minidump-Analyse mit WinDebug ergab folgendes: "probably caused by : memory corruption".
    Ich bin davon ausgegangen, es könnte sich auf den RAM beziehen. Dieser wurde dann mit 'memtest' und 'goldmemory' nach Fehlern untersucht. Das Ergebnis war jeweils null Fehler.

    Worauf deutet die WinDebug-Meldung hin, wo liegt das Problem?

    Vielen Dank.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was genau sind das für rams?
    hast du schonmal versucht einen rauszunehmen?
    schwanken vllt deine spannungen? ->bitte überprüfen
    wie warm wird deine CPU?
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Sastem startet neu... den automatischen Neustart solltest du einmal deaktivieren. Eventuell kommt dann ein BSOD mit so einer Meldung wie...

    "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (a)
    An attempt was made to access a pageable (or completely invalid) address at an interrupt request level (IRQL) that is too high.

    Dann liegt es mit hoher Sicherheit an einem Treiber.
    Welches Betriebssystem ??
    Spannungseinbrüche unter Last durch zu schwaches oder defektes Netzteil währen auch noch denkbar..!

    Nach welchen Änderungen am System ist der Fehler aufgetreten ??.

    Wolfgang77
     
  4. timbi

    timbi Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    69
    Es geht nicht um meinen eigenen Rechner, deshalb kann ich gerade nicht sagen, welcher Ram genau verbaut ist.
    Die Spannungen scheinen stabil zu sein, die Cpu wird nicht über 55 °C warm.

    Der Rechner ist neu zusammengesetzt worden, das OS ist XP.

    Ich werde also den automatischen Neustart deaktivieren, mir merken, was angezeigt wird und mich dann wieder melden.

    Vielen Dank. :)
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Neustart bei Systemfehler deaktivieren

    Um einen BSOD (Blue Screen Of Death) mit eventueller Fehlermeldung zu sehen:


    Start-> Systemsteuerung-> System-> Erweitert-> unter Starten und Wiederherstellen-> Einstellungen.

    Dort den Haken vor "Automatisch Neustart durchführen" entfernen.

    Wolfgang77
     
  6. ScorpionTHS

    ScorpionTHS ROM

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich haba das selbe Problem wie timbi.

    Bei mir ergab die Minidump-Analyse mit WinDebug folgendes.

    Wo sehe ich, welcher Treiber diesen IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (0x0000000A) verursacht?
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Wo sehe ich, ...
    Garnicht.

    Geraten: Je nach OS und SP-Ausstattung fehlen die Symbols...
    http://www.microsoft.com/whdc/devtools/debugging/symbolpkg.mspx
    ...bzw. dem WinDbg ist der SymbolPfad nicht bekannt.

    -Ace-
    ____________

    PS.: Wie der Teufel will, enthält die PcW 09-2005 ab p.80 "Absturzguide" eine Anleitung bzgl. WinDbg. ... Auf zum Kiosk! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen