Windows 2000 Pro mit Plattenspiegelung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Schatzi, 5. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schatzi

    Schatzi ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2000
    Beiträge:
    7
    Hallo.

    Weiß jemand, ob man Windows 2000 irgendwie dazu bringen kann, die Systempartition auf einer zweiten Festplatte zu spiegeln?
    Es sind 2 identische SCSI-Platten in dem System, und die erste soll aus Sicherheitsgründen auf die zweite gespiegelt werden. Bitte nicht mißverstehen: Bei der Erstellung eines neuen Datenträgers aus Windows heraus kann man diesen spiegeln, ich meine aber den vorhandenen Systemdatenträger.
    Unter Windows 2000 Server geht das, die Option ist aber bei Pro ausgeblendet. Ich vermute mal ganz stark, das es eigentlich geht, aber von "Kleinweich" aus marketingtechnischen Gründen deaktiviert wurde. Evtl. ist ja irgendein Patch bekannt, der die Geschichte freischalten kann.
    Falls nicht, kennt jemand irgendeine Software von Drittanbietern, die dies evtl. erledigen könnte?
    Für schnelle Hilfe wäre ich wirklich dankbar.

    Ciao.
     
  2. parousia

    parousia Byte

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo David!

    Mir ist kein Trick bekannt. Wenn Du ein produktives System hast (nicht nur so zum basteln) dann empfehle ich Dir, einen RAID-Controller zu kaufen. Einen Patch, der das SoftwareRAID möglich macht würde ich nicht empfehlen anzuwenden - schließlich geht es Dir ja gerade um Datensicherheit und nicht um eine Bastellösung, oder?

    Mein Tip: Kauf Dir zwei IDE-Platten und einen IDE-RAID-Controller (Adaptec 1200A, ca 200,--DM) und verscheuere die SCSI-Platten ;-)
    SCSI-RAID-Controller liegen leider mind. bei ca. 1500,--DM!

    Grüße

    parousia
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen