Windows 2000 Problem: Programme machen pause/halten an

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von fLares, 7. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fLares

    fLares ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo

    Ich habe seit einiger Zeit ein sehr nerviges (und zunehmendes) Problem mit Windows 2000:

    Manche Programme machen zwischendrin einfach mal Pause. Merken tue ich das vor allem beim Musik hören oder Video gucken, aber auch beim email schreiben oder in Firefox. Das System scheint normal weiterzulaufen, andere Programme auch, aber jeweils eines der Programme spinnt und macht einfach nix. Das dauert zwischen 1/2 sek (bei Musik) bis hin zu mehreren Sekunden (beim email schreiben).

    Eingaben die man in der Zeit macht werden offenbar gespeichert, denn beim email schreiben geht kein Text verloren, nur erscheint er halt dann erst mit ein paar Sekunden verzögerung (dann aber komplett) auf dem Bildschirm.

    Das Problem tritt nach einem Neustart nur selten auf und wird dann unregelmäßig häufiger. Ich würde sagen es geht so bei 2-3 minuten Abstand los, beim Video abspielen kann es aber auch sein, daß zeitweise alle 10-15 sek mal ein kurzer Break drinnen ist.

    Ich habe schon versucht, die meisten anderen Programme auszuschalten und auch mal ABPMon laufen lassen um zu sehen, ob evtl irgendwas die Prozessorlast hinauftreibt o.ä., aber ich habe weder CPU-Peaks noch RAM oder I/O-Peaks korrelieren können :-(

    Ich hoffe, jemand hier hat einen Tip für mich (außer "installiere Windows neu und nimm dan XP")

    Danke!
    Ciao
    fLAres
     
  2. fLares

    fLares ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hat niemand dazu irgendeinen Tipp??? :heul:
     
  3. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    also XP zu nehmen wäre ein wahrlich schlechter Tipp ;-P
    Aber wenn du selbst festgestelt hast, dass dein Rechner an sich nicht ausgelastet ist, ist es schwer noch irgendetwas zu sagen. Denn r ist ja dann nicht mal beschäftigt. Ich kenne das nur,dass eine Anwendung kurzzeitig 100% Prozessorlast an sich zieht und das System fast steht...
    Da es bei dir auch noch von Multimedanwendungen bis hin zu simplen mails auftritt, ist auch ein Treiberproblem fast auszuschließen. Wenn du nicht zurückverfolgen kannst, wonach das anfing aufzutreten, ist es fast unmöglich rauszufinden, woran das liegt und es wird dir wohl oder übel nur die Neunistallation bleiben.
    Ich habe für solche Fälle ein fertig installiertes Windows als Backup auf CD (Win2k is wenigstens noch ziemlich klein im Vergleich zu XP ;-P)
    Gruß

    Martin
     
  4. fLares

    fLares ROM

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Naja was soll ich dazu noch an Infos geben... Natürlich könnte ich noch sagen daß es ein AMD 2800 ist und welcher Speicher und welche KArten drinnen sind, würde das was helfen?
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen