1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

windows 2000 - stand by geht nicht

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ein_stein2000, 31. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. also i hab das KG7-raid mit standardbios (so wie ich es bekommen habe) und win2k mit sp2. netzteil hab ich ein 431watt enermax.

    der pc will einfach net in stand by .. wenn ich start -> beenden -> standby gehe kommt das fenster von windof "vorbereiten für standby" (oda wie das scho heißt), monitor schaltet sich auf stand by (lampe blinkt). so, wenn ich jetzt maus bewege oda eine taste auf der tastatur betätige geht nix weiter .. der pc bewegt sich net .. nix .. keine reaktion .. wenn ich dann auf den power-button drück macht er auch nix .. und wenn i dann länger als 4 sec auf den power-button drück startet die ksite wieder neu

    kann mir bitte wer helfen?!?! wos für bios-einstellungen muss i machen, damit der stand by geht?!?! oda muss i da etwas in windof einstellen?

    wenn wir gleich dabei sind: was ist unterschied zwischen ruhezustand und stand by? der ruhezustand geht jedes 5te mal wieder reaktiviern .. also auch net immer! ....

    PLEASE help ...
     
  2. another

    another Byte

    Also das mit dem Standby ist ein Hardware bzw. Treiberproblem, du hast einen Treiber den W2K als net Standeifähig einstuft (einfach übersetzt).

    Der Ruhezustand schreibt z.B. den Inhalt deines RAM}s auf die Festplatte, schaltet dann ab.

    Beim Standbei bleiben die Daten im Arbeitsspeicher da hier noch Spannung anliegt.

    http://www.win-report.com
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen