Windows 2000/XP: Kein Icon zum Deaktivieren des Geräts

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von kalten01, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2mad

    2mad Guest

    Hallo, also ich meine man kann rausziehen und reinstecken wie man will, ohne daß Daten verloren gehen. Wenn keine übertragen werden und es erfolgen keine zugriffe kann man auch so abziehen.
    bye 2mad
     
  2. kalten01

    kalten01 Kbyte

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    135
    Weiss vielleicht auch jemand wie ich danach das USB Gerät wieder installiere und zwar ohne es z.B. aus und wieder einschalten zu müssen ??
     
  3. 2mad

    2mad Guest

    hi, habe ich nicht dran gedacht aber ist klar.
    Man lernt immer was dazu, danke für den Hinweis!
    bye 2mad
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Jaein, das hängt vom genutzen Gerät und der Speicherverwaltung von Windows ab - z.b. wenn der Schreibcache eines Wechselträgers aktiviert ist, kann es passsieren das die Daten zeitverzögert geschrieben werden. Ähnliches kann man bei der Verwendung von Offlineordnern beobachten. Das Deaktivieren des Gerätes löst dann ein sofortiges Schreiben oder Synchronisieren mit dem Datenträger aus und beendet alle offenen Prozesse.

    Gruss, Matthias
     
  5. Adi4Web

    Adi4Web Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    86
    Ja, USB Kabel ausziehen und wieder einstecken :D
     
  6. hfischer12

    hfischer12 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    In dem Beitrag heist es:
    "Windows 2000/XP bietet einen Dialog, mit dem sich ein per
    USB angeschlossenes Gerät vor dem Abklemmen deaktivieren
    lässt."

    Kann mir mal jemand sagen wo und wie ich diesen Dialog erreichen und einstellen kann ???

    Vielen Dank
    Helmut
    :bitte:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen