Windows 2003 DNS Server ohne Domäne

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von User010709, 2. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hallo,



    Server mit Windows 2003 Standard über Wlan ans Internent angebunden (192.168.0.2), über ROuting und Ras versorgt dieser mein Lan (192.168.1.x) sowie ein weiteres Wlan Netzwerk (192.168.2.x) mit Internet.
    Als Dns Server verteilt der DHCP im moment den DNS Server meines Anbieters, was jedoch zur Folge hat, das im LAN kein Name aufgelöst werden kann. Ich habe mich also hingesetzt und wollte einen DNS Server einrichten der alles was er nicht im Lan findet weiterleitet, soweit so gut mit den Forward und Reverse Zonen komme ich auch noch klar, nur wenn ich einen neuen Host zu einer IP anlege wird dieser immernoch nicht aufgelöst, ich muss dazusagen ich habe keine Domäne eingerichtet !
    Die Fehlermeldung lautet : Adresse für Server w2k03 kann nicht gefunden werden : Server failed.

    Vielen Dank schonmal und ein schönes Wochende,

    mfg Pillul
     
  2. info_junkie

    info_junkie ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Ich bin mir da nich ganz sicher, aber ich glaube, da das DNS-Konzept (Domain Name Sever) für Domänen ;) und "Mitglieder" entworfen wurde, dass es nur für Domänen funktioniern kann/sollte versuchs doch erstmal mit ner Domäne. Man kann sich ja dann bei Netzwerksessions etc. trotzdem als einfacher peer ins LAN hängen, auch wenn ne Domäne da ist. Man sieht dann unter Umständen die anderen Rechner (als peer) nich in der Netzwerkumgebung , aber finden und auf Freigaben zugreifen Netzlaufwerke etc. sind kein problem. Muss nur "jeder" die entsprechenden Rechte haben. Hab ich mit meinem Laptop schon gemmacht.

    Info_Junkie
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    hmmm grundsätzlich verstehe ich was du vorschlägst nur kommts mir so vor als würde ich mit kanonen auf spatzen schießen *grins* ich will nur ip adressen auflösen ohne alles in die hosts datei tippen zu müssen...
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Wie siehts aus, wenn du als DNS die IP des Routers angibst?
     
  5. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    das hatte ich früher so dann klappt die auflösung auch soweit ich mich erinnren kann (nicht festnageln bitte), nur leider habe ich dann sporadische DNS Probleme, d.h ich kann für ne weile auf bestimmte Internet seiten nicht zugreifen...
     
  6. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Wenn du im Router die Möglichkeit hast, fix die DNS vom Provider einzugeben, sollte das Problem der Vergangenheit gehören.
     
  7. info_junkie

    info_junkie ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
  8. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    danke Junkie im admin board habe ich einen thread eröffnet,

    @Captain ich sehe eben nach
     
  9. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    ich habe gerade was interessantes entdeckt:

    der DNS Server der von mir aufgestezt wurde funktioniert auch die von mir angelgen Hosts sind erreichbar...

    Aber nicht unter dem Host namen sondern unter : Hostname.Forwordlookup-Zone...

    also zum Beispiel: router.dnszone oder w2k03.dnszone....

    kann mir jmd erklären wieso ???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen