Windows 95 startet nur mit win98 Startdiskette

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von memel, 2. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    hallo, ich habe mit hilfe der windows 98 startdiskette, windows 95 installiert, wegen der funktion mit cd rom unterstützung starten. dannh at der ein laufwerk mit msramdrive erstellt. jettzt habe ich den pc (laufwerk C:\)wieder formatiert aber das laufwerk D: ist immer noch da und das soll weg, wie kann ich windows 95 anständig installieren ohne das laufwerk?? gruß memel
     
  2. pliester

    pliester Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    71
    nach dem booten über die 98er startdiskette mit cd-ünterstützung solltest du laufwerk c (Festplatte) + d (ram) + e (cd-laufwerk) haben.
    das ram-laufwerk ist in den ram-bausteinen vorhanden, dieser inhalt und somit das laufwerk ist nach einem neustart nicht mehr vorhanden.
    wenn du allerdings wieder mit der 98er startdiskette bootest, bekommst du dieses ram-laufwerk wieder neu eingerichtet.
    wenn du nach der installation von windows von c aus bootest sollte ein c-laufwerk (festplatte) und ein d-laufwerk (cd-rom)da sein.
    wenn du jetzt dein cd-laufwerk ausbaust solltest du auch kein d-laufwerk mehr haben, wenn doch, dann ist da vielleicht noch eine Partition auf deiner festplatte vor der du nicht gewußt hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen