1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Windows 98/2000: ZIP-Komprimierung aus Windows ME nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mr.b., 27. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Von der integrierten Version in XP bin ich nicht so begeistert. Versuchte ich doch neulich, den Pfad der Entpackung eines Ziparchiv (Exe-Datei) festzulegen. Leider geht das nicht, weil kein Menü daür vorhanden ist, zumindest habe ich keins gefunden. Einige Tools (z.B. eScan) verlangen die Vorgabe eines festegelegten Pfades (Ordner muss vorher neu angelegt sein).
    Aber vielleicht könnte mir ja doch noch jemand sagen, wie es ohne externes Tool geht.
    Gruß
     
  2. User4711

    User4711 Byte

    Eine Lösung habe ich nicht für Dich parat. Aber was spricht dagegen, wenn Du Dir eine der hervorragenden Freeware-Lösungen installierst (z. B. ZipGenius ist sehr gut, auch Filezip oder 7-Zip aus der OpenSource-Szene)?
     
  3. don lupo

    don lupo Kbyte

    Mein Favorit ist da der Total Commander: er ist nicht nur ein mehr als vollwertiger Ersatz für den Windows-Explorer, sondern hat noch jede Menge nützliche Gimmicks eingebaut. Die Zip-Funktionalität ist ausgesprochen elegant integriert und kann durch Plugins auf praktisch jedes einigermaßen wichtige Packer-Format erweitert werden.
    Wozu soll ich mir den Rechner mit x verschiedenen Programmen zumüllen, wenn ich die gleichen Funktionalitäten in einem Programm vereint haben kann.
    Total Commander: so vielseitig wie ein Schweizer Messer!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen