Windows 98: Bildschirm wird schwarz

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mikesch999, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikesch999

    mikesch999 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,
    ich habe den PC eines Bekannten, der im Urlaub ist, zur "Überholung" zu Hause. Da ich einen KVM-Switch besitze, hat er mir nur den Rechner mitgebracht. Nach dem Start sieht man das Windows Logo, ein paar Systemmeldungen, anschließend wird der Bildschirm schwarz. Der Rechner "lebt" aber, er läßt sich auch blind mit "ALT" + "F4" ruterfahren. Im abgesicherten Modus läßt er sich ebenfalls booten.
    Ich vermute, dass der Rechner mit dem Monitor nicht klar kommt. Wie kann man die Grafikkarte oder die Monitorfrequenz im abgesicherten Modus oder "blind" umstellen?
    Hat jemand eine Idee?
    Danke und viele Grüße
    Mikesch
     
  2. mikesch999

    mikesch999 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    14
    Hallo,
    habe zwischenzeitlich die Lösung gefunden:
    - Im abgesicherten Modus starten
    - Auf dem Desktop mit der rechten Maustaste "Eigenschaften" klicken.
    - Dort Register "Einstellungen" und OK klicken
    - Es wird neu mit VGA (640 x 480, 16 Farben gebootet.

    Quelle: http://support.microsoft.com/kb/188481/de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen