Windows 98 SE gefriert nach Start immer ein

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Gerd_78, 21. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gerd_78

    Gerd_78 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Seit einigen Tagen läuft mein Windows 98 SE nicht mehr im Normal-Modus. Es gefriert immer nach ca. 5min vollkommen ein und reagiert auf keine Tasten Eingabe oder Maus Bewegung bzw. klick´s
    Es kann dann nur noch mit dem Mauszeiger herum gefahren werden.

    Wenn ich aber im abgesicherten-Modus starte läuft Windows dann ohne sich auf zu hängen.

    Nun hoffe ich das mir hier jemand einen guten Tipp geben kann, was da los sein kann.

    Gruß Gerd
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.634
    Hast du mal nach Viren und Malware gesucht?
    Es könnte sein, dass welche mittels Autostart geladen werden und das System blockieren. Im abges. Modus werden aber nur die absolut notwendigen Treiber geladen, so dass der Autostart unberücksichtigt bleibt. Mit msconfig (Start/Ausführen) oder Hijackthis könnten weitere Anhaltspunkte geliefert werden.
     
  3. Gerd_78

    Gerd_78 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Danke für den schnellen Tipp, werde ich mal ausprobieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen