Windows 98 SE und WindowsXP im Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Linux4ever, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    Hallo
    ich habe folgendes Problem:
    ICh habe 2 WIndows Rechner über ein RJ-45 Kabel verbunden. Auf dem einen läuft Windows 98 SE und auf dem anderen WindowsXP Pro.
    Die IP Adressen sind 192.168.1.1 (Win 98 REchner) und 192.168.1.2 (Win XP REchner) und die Subnetmask ist auf beiden 255.255.255.0 ! Ebenso ist auf beiden REchnern je ein Ordner freigegeben.Sie sind auch beide in der Workgroup.Aber trotzdem finden sich die beiden REchner im Netzwerk nicht.
    Woran liegt das?
    Muss ich spezielle Einstellungen machen aufgrund der verschiedenen Windows Versionen?? Oder ist etwa das Kabel zu lang (20m) ?

    Ich brauche eure Hilfe BITEE !!
    Danke schon im voraus
    Sebastian GEsenhoff
     
  2. Johny Hummer

    Johny Hummer Byte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    49
    Wie wärs mit einem billigst Hub? Zwischen "0metrKabel und Pc
    Da hat man auch was in Zukunft für den dritten Rechner.
    Gruss
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    ja klar geht das |Normales Kabel---Adapter---Crossover Kabel|
    so müssts gehn.
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Wenn die Modularkupplung nichts macht, als 1 zu 1 durchzuverbinden, sollte das gehn :-)
     
  5. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    ISt es auch möglich ein 1m langes Crossover Kabel über eine Modularkupplung mit einem normalen RJ-45 KAbel zu verbinden und das Netzwerk so zum laufen zu bringen?? (dann wäre mein 20m KAbel nicht umsonst)
    Ein bekannter meinte das würde auch funktionieren. ICh hole mir aber lieber einen zweiten rat ein bevor ich wieder etwas falsches bestelle.... :-)
    Danke
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Jo, Direktverbindung mit einem normalen Kabel geht natürlich nicht...
     
  7. Linux4ever

    Linux4ever Byte

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    66
    ICh habe schon das Gastkonto von WindowsXP aktiviert und das reicht nach Aussage mehrerer Websiten aus um ein NEtzwerk mit nicht XP Rechnern aufzubauen.
    Es liegt glaube ich am KAbel, da ich nicht auf Crossover geachtet habe und nicht wusste,dass dort ein Unterschied vorhanden ist(zu einem normalen RJ-45 Kabel)
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Sebastian !

    Hier bekommst Du eine genaue Anleitung :

    http://www.windows-netzwerke.de/netzwerkwinxp.htm

    Wichtig ist z.B. , dass du auf dem XP-Rechner ein Benutzerkonto für den Win 98-Rechner einrichtest.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen