Windows 98 SE wird immer langsamer

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Mario4342, 27. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mario4342

    Mario4342 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo bin neu hier und habe mal ne frage zu meinem pc
    Habe win 98 se neu installiert aber nach einiger zeit wird der pc immer langsamer.

    Pentium III 933Mhz
    256 sd ram
    40 gb festplatte
    32 mb grafik ati
    soundchip
    original war win me recovery drauf habe schon eine andere festplatte probiert immer das gleiche. er wird nach gewisser zeit immer langsamer.
    hoffe es weiss jemand rat
    ich bedanke mich im voraus
    Mario
     
  2. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    Wenn laufend Programme installiert und deinstalliert werden, bleibt in der Registry immer was hängen,was den Kasten langsamer macht. Außerdem sorgt das Internet für viele kleine Progs, die in das System eingreifen. Eine gute Firewall ist vonnöten. Ich helfe mir mit Zusatztools wie: Adaware, Spybot, HiJackThis und WinOptimizer. Mein Win98Se läuft seit 2 Jahren ohne Probleme, seit ich regelmäßig entmülle.
     
  3. Mario4342

    Mario4342 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    11
    das system ist neu aufgesezt und es sind nur 3 kleine spiele von einer cd austria cd installiert worden.
    habe norton antivirus und zone alarm am neuesten stand und war bis jetzt nur ganz kurz im netz für windows und viren updates.
    aber immer beim spielen so nach 45- 60 minuten wird er immer langsamer,nach neustart geht alles wieder normal
     
  4. Kurt W

    Kurt W Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    397
    Hallo,

    dürfte meiner Meinung nach auf einen "vollen" Arbeitsspeicher hinweisen, lies dir das mal durch:
    http://www.pctipp.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/win9x/24448.asp

    Hier findest du nützliche Programme und Tipps um deinen Arbeitsspeicher zu leeren oder zu defragmentieren. Das nach einem Neustart deines Systems alles wieder normal läuft ist auch klar, damit entleerst du auch den Arbeitsspeicher!

    Gruß Kurt
     
  5. freddynod1

    freddynod1 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    8
    windows 98 se , arbeitet vom werk nur bis 128 mb arbeitsspeicher. (egal ob mehr gesteckt ist, win98 war nich ausgelegt für größere arbeitsspeicher :aua: )
    das bedeutet es muss ein patch her, dann schafft win auch 256,
    mehr ist aber nicht drinn!
    suche mal nach nem updatepack im netz! :D
    ob es deine probleme alle lösen kann weis ich nicht aber dein rechner ist dann ziemlich sicher, auch ohne firewall!!!!!! ;)
    ------------------------------
    was nutzt einem nen arbeitspeicher von 256 mb wenn er nich richtig genutzt werden kann :confused:
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich hatte damals sogar eine Win 98-Special Edition erwischt, die konnte bis zu 192 MB-Speicher vertragen. Von denen ist aber nur eine limitierte Auflage hergestellt worden.Hatte halt auch einen wesentlich höheren Stromverbrauch

    :jump: :jump: :jump:
     
  7. freddynod1

    freddynod1 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    8
    lieber bitpicker

    lies dir mal die beschreibung durch von windows 98 se

    dort steht es sogar ausdrücklich, das windows nur bis 128 mb möglich sind. :comprob:

    gruß
    freddy

    ----------------------
    wer liest hat mehr vom leben
     
  8. Mario4342

    Mario4342 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    11
    Macht es jetzt sinn wenn ich 128 mb enferne befor ich programme zum ram entleeren installiere.

    Dankeke für die tipps die ihr mir bis jetzt gegeben habt

    Mario
     
  9. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    @freddynod
    Windows98 sowie SE können sogar mit bis zu 1GB.
    Ab 512MB RAM kann es zu Fehlermeldungen und Instabilitäten kommen da hier ein Bug vorliegt.
    Es gibt aber einen Patch der die Speicherverwaltung von Windows 98 SE fixt und so problemlos mit 512MB RAM (und mehr) gearbeitet werden kann.

    Windows 98 SE Usern sei das inoffizielle ServicePack für SE ans Herz gelegt!
    Mit diesem SP kommen Sicherheitsupdates sowie diverse BugFixes!

    Features:

    73 Hotfixes.
    Behebt das 512 MB RAM Problem.
    256-farbige Trayicons.
    Besseres Notepad.
    Nutzung der Auslagerungsdatei optimiert.
    Bessere WDM und USB Unterstützung.
    Allgemeine Unterstützung für "USB 1.x Massenspeicher Geräte".
    Adaptec ASPI 4.60.1021 Treiber.
    Windows Scripting Host 5.6.
    DCOM98 1.3.
    OLE Automation Libraries 2.40.4522.
    DFÜ Netzwerk 1.4.
    Microsoft Installer 2.0.
    Microsoft Layer für Unicode.
    Visual Basic 5.0 SP2 Laufzeitbibliotheken.
    Visual Basic 6.0 SP6 Runtime Library.
    Visual C++ 6.0 SP6 Runtime Libraries.
    JET 3.5 SP3.
    Windows ME Desktop Icons.
    Unterstützt 98lite 4.7.
    Windows 2000 Farbschema.
    Unterstützt ein eigenes Verzeichnis "Programme".
    Einige optische und leistungssteigernde Verbesserungen.

    Hier der Link: http://www.creopard.de/win98sp

    Ich denke aber eher an den niedergang deiner Systemressourcen wegen zuvieler Hintergrundprogrammen bzw. mehr geöffnete Programme als Windows verwalten kann.

    Sers, j.t.
     
  10. Kurt W

    Kurt W Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    397
    Hallo Mario 4342,

    ob es Sinn macht WIN 98 mit über 512 MB Ram auszurüsten darüber lässt sich wie immer streiten.:D Ich bin der Meinung, nein!

    Bis zu 512 MB RAM gibt es meines Wissens keine Probleme, wenn man gewisse Einstellungen verändert.
    [vcache]
    CHUNKSIZE=512
    MinFileCache=65536
    MaxFileCache=131072

    Über diese Werte kann man natürlich wieder geteilter Meinung sein;)
    Also ausprobieren.

    Gruß Kurt
     
  11. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    Beim Booten werden bei mir immer 256 MB angezeigt. Soll das heißen, dass dennoch nur 128 MB zur Verfügung stehen?
     
  12. Kurt W

    Kurt W Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    397
    @brensi

    Nein, wenn dir beim Booten 256 MB RAM angezeigt werden, dann hast du auch 256!! Du kannst ja zur Sicherheit auch mal hier nachsehen:

    Gehe über Systemsteuerung auf System, dann oben Leistungsmerkmale anklicken, dann wird dir dein vorhandener Arbeitsspeicher angezeigt.

    Bei diesen von mir angegebenen Werten, geht es nur darum, wie Windows diesen verarbeitet bzw. wie dieser eingesetzt wird.

    Gruß Kurt
     
  13. freddynod1

    freddynod1 Byte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    8
    tut mir ein gefallen und schließt das thema :aua:
    (CLOSED) :bet:
    hier ging es um ein problem das ein user hatte!
    ich habe keine lust mich zu rechtfertigen warum windows 256 oder 568 mb hat oder verträgt oder nutzen kann.
    darum ging es hier gar nicht! :aua:
    dafür kann ja ein neues thema eröfnet werden! :jump:
    dann freuen sich wenigstens andere user die auch dazu was sagen wollen.
    -----------------------------
    dieses forum ist dafür da hilfe zu finden und tips zu geben!!!!!!
    -------nicht um andere anzupöbeln------- :vader: :vader: :fire: :no: :no: :no:
     
  14. Andrasta

    Andrasta Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    15
    Hallo Mario,

    es macht keinen Sinn Speicher zu entfernen, ausser er ist nachweislich defekt...
    (win98Se kann ohne Probleme bis 512 MB)

    hier gebe ich dir mal einen recht nützlichen link...ich würde an deiner Stelle erst mal dort nachlesen und vergleichen wie dein System konfiguriert ist, denn ein langsames Windows 98 kann viele Ursachen haben.

    http://www.windows-tweaks.info/html/windows98.html

    Es ist viel zu lesen auf der Seite, aber bevor du dir hier noch viel spekulatives reinziehst das dir nicht hilft

    :D

    Edit: hier noch der direkte link zu den Problemen die den Speicher betreffen....für den fall dass du den nicht findest...

    http://www.windows-tweaks.info/html/speicheroptimierung3.html

    nun viel spass beim rumdoktern in Win98 .......

    :D
     
  15. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    Doch, darum geht es hier weil du nur Unsinn gepostet hast was dem User alles andere als geholfen hätte!

    Rechtfertigen?
    Wenn du beweise hättest die deine Meinung unterstreichen würden wäre das ein Thema, du schreist aber, um der Beweislast zu entgehen, nach schließung :aua:

    Und was diesen angeht:
    Marios Problem besteht noch also hast du nicht das recht nach Schließung zu schreien.
    Wenn dann obliegt dieses Recht dem Threadstarter!

    Und jetzt zurück zum Problem, die diskutiererei bringt Mario nix!
     
  16. Mario4342

    Mario4342 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    11
    :heul: Danke das ihr mir alle helfen wollt, aber ich komme nicht weiter.
    Jetzt glaube ich das es gar kein speicherproblem mehr ist sondern was anderes.
    habe mir Tune Up 2003 installiert - Pc wird nach einiger zeit langsamer.da gibt es auch eine option die den speicher aufräumt.
    habe nachher in der systen.ini das dazugeschrieben was in den Link von Andrasta gestanden ist - er wird immer noch langsamer.
    bin in die systemsteuerung gegangen
    Start-Einstellungen-Systemsteuerung und es waren keine Buttons da, sie kahmen erst nach 2-3 Minuten, allso bin ich wieder rausgegangen und bin wieder neu in die systemssteuerung eingestiegen und die buttons waren gleich da.
    Pc runtergefahren - neu gestartet - 20minuten gespielt - systemsteuerung aufgemacht - wieder das selbe.
    ich glaube ich schmeiß in bei fenster runter den kübel!!! :heul:
     
  17. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    Hallo Mario,
    wie ich schon in einem älteren Beitrag schrieb scheint mir das dein System wegen zu vielen Hintergrundprozessen lahmt.
    Leider ist dieschi nicht mehr im PCWF der hatte hier mal ein HowTo was man in einem solchen Fall machen sollte, da die Suche hier keinen Schuss Pulver wert ist finde ich den Beitrag nicht.
    Fangen wir aber trotzdem mal an.
    Wenn dein Rechner wieder lahmt überprüfe die Menge (Prozent) der Systemressourcen und schreib das ins Forum.
    Du kommst da über Start - Einstellungen - SYstemsteuerung - SYstem - Leistungsmerkmale hin.
     
  18. Mario4342

    Mario4342 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo j.t

    Die Systemressourcen betragen zwischen 84% und 90%.
    Werde dieses Wochenende das System nochmals neu aufsetzen.
    Würde mir gerne ME von der Recovery installieren aber der sche... Pc kennt die Recovery nicht mehr weil ich die ganze Platte befor ich win 98 installierte Formatiert habe.

    Ich bedanke mich mal bei allen die mir helfen wollten

    Gruß Mario
     
  19. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Installiere doch einmal TASK INFO von http://www.iarsn.com
    um zu sehen, welche Programme Du alles am Laufen hast und
    welche davon so viel Ressourcen verbrauchen.

    Um wieder mehr RAM zur Verfügung zu haben, empfehle ich Dir
    RAM BOOST PRO von http://www.suzukitech.com

    Hört sich doch genau nach Deinem Problem an:
    Tired of a slow PC that crashes too often? Do you find that
    you have to reboot your computer to speed it up again?
    Chances are, you are experiencing Windows memory leaks.

    (von der RAM Boost Pro website)

    _
     
  20. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Bevor du alles neu installierst, würde ich dir empfehlen vor dem Spielestart Norton und Zonealarm zu beenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen