Windows 98 und XP auf einen PC

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von RR23, 24. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    Hey Leute!

    Ich brauche mal wieder Eure Hilfe ;)

    Und zwar möchte ich mir einen neuen PC kaufen und diese beiden Betriebssysteme installieren. Was muss ich dabei beachten?

    Soweit ich weiß, muss ich zwei Partitionen erstellen. Dann erst 98SE auf eine machen und danach XP auf die andere!

    Muss ich jedes Programm jeweils auf dem anderen Betriebssystem nochmal installieren, dass ich sie unter beiden nutzen kann?

    danke im voraus.
     
  2. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    Danke für die schnelle Antwort!!

    Hat FAT32 was damit zu tun, mit welchem Betriebssystem ich partitioniere? Sollte ich also mit WIN 98SE und nicht mit DOS oder so machen, richtig?

    Wieviel GB kann WIN98 SE eigentlich verwalten?
     
  3. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Desweiteren musst du zwangsweise FAT32 auf der XP Platte installieren, wenn du von Windows 98 auf Windows XP zugreifen willst. Programm msst du unabhängig von einandere Installieren. Hast du z.B. eine 30 GB Festplatte wären 10 GB für windows 98 und 20 GB für XP realistisch, musst du aber nach deinen eigenen vorstellungen ändern. Es stimmt erst 98 dann Xp installlieren, denn wenn du es umgekehrt machst startet XP nach dem Setup von 98 nicht mehr. MFG leo88
     
  4. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    dankeschön :)

    ich werd das dann mal so ausprobieren!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen