Windows 98 verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Markus_A., 16. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Markus_A.

    Markus_A. Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    66
    Hallo
    Ich habe eine Frage wie kann ich mir meinen Computer verschlüsseln ich meine damit das ich bei jeden start ein Kennwort reinschreiben muss. Aber es sollte nicht so was sein das wenn man Abrechen drückt das man dan Trotzdem in den Computer rein kommt das nur der der das Kennwort weiß in den Computer zugreifen kann.
    2. Und wie könnte ich das dann wieder ausstellen weil ich habe auch mal so was gehabt wo man aber dann mit Abrechen ins Windows konnte.
    Bitte schreibt mir was
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    <B>Danke!</B>
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    stimmt schon,was du sagst.aber wenn die Festplatte ausgebaut werden kann,kann auch das BIOS-PSW gelöscht werden.Ich bin mal vom Normalgebrauch eines PC ausgegangen.

    MfG
    Mike
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    ganz einfach

    vor das wort einfach b in eckige Klammern setzen und nach dem Wort /b in eckige Klammern setzen.....

    MfG
    Mike
     
  5. legfan

    legfan Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    100
    hallo gizzly und co,
    aber das nütz ihm wenig seinen PC abzusichern mit einem sich.password,wenn man die festplatte ausbaut und sie in ein anderes windows einbezieht,kann man eh alles wieder finden...so einfach ist das.
    Totale verschlüsselung wär das beste mit zwei festplatten event....
     
  6. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    mal grizzly, wie schreibst Du eigentlich fett? Ich hab\' mal ein paar Versuche gestartet, aber gefunkt hat es nie...

    ----- OT ------

    mfg KazHar
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Hallo erstmal

    Um sich auch unter Windows anmelden zu MÜSSEN,gibt es folgende Möglichkeit:
    1.Installiere das M$ Family Logon
    2.Setze unter "Netzwerk,Primäre Netzwerkanmeldung" dieses Family-Logon
    3.Nach einem Neustart über "Systemsteuerung-Benutzer" einen Benutzer hinzufügen
    4.jetzt muß nur noch die "ABbrechen"Funktion deaktiviert werden:Suche in der Registry "Hkey_Local_Machine\Network\Logon" erstelle eine neue Zeichenkette mit dem Namen "MustBeValidated" und setze diesen auf "1" (Groß/Kleinschreibung beachten).
    Danach Neustart.Jetzt wird nur noch der angemeldete Benutzer reingelassen.Auch "abbrechen"oder "escape"-Taste sind wirkungslos....

    einfachste Möglichkeit ist allerdings das Biospasswort:es sollte allerdings ein USER <B>und</B> ein Supervisorpasswort vergeben werden,damit nur die Person,die das Passwort weiß,dieses auch ändern kann.....

    MfG
    Mike
     
  8. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    s mit dem Bios-Passwort? Das kann zwar keinen Experten wiederstehen, aber für Otto-Normal-User reicht\'s alle mal!
    Es hat es den Vorteil, daß man es auch mit einer Bootdisk nicht umgehen kann.

    mfg Kazhar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen