Windows 98 zerschossen?!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von namxi, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Hallo!

    Ich glaube, mir mein Windows zerschossen zu haben.. Neulich habe ich [wegen Problemen mit einem "ausversehen" installiertem XP und damit dem Bootmanager von XP] das Programm PC Restore im Ordner SYS REC der Win98 CD drüberlaufen lassen, in der Hoffnung, er würde mir den Bootmanager von XP wieder rausschmeißen und 98 wieder normal starten. Als dieses Ding dann ohne sich anhalten zu lassen anfing, Win98 nochmal komplett drüber zu installieren, hab ich den Rechner neu getsartet..
    Jetzt hab ich zwar das Problem mit dem XP Bootmanager gelöst, Windows 98 ging nun aber gar nicht mehr. Nach 2 weiteren Versuchen [einmal das PC Restore nochmal komplett durchlaufen lassen und einmal Win98 "drüberinstalliert" (mit normalem Setup, Option /nr)] kommt er beim ersten Start immer nur bis zum Startbildschirm [Setup Bildschirm, wo unten noch steht Windows wird gestartet]. :(

    Hab ich da noch eine Chance oder hilft nur noch komplette Neuinstallation?


    Edit: Neuinstallation wäre gar nicht sooo schlimm, ich brauche aber UNBEDINGT die Dateien und Ordner im Ordner "Eigene Dateien", die werden ja sonst überschrieben.. Hat da evtl. jemand nen Tipp? [Hab grad schonmal probiert, im Dos Modus mit dem Befehl Copy zu arbeiten, der kopiert nur Dateien, keine Ordner..]

    Vielen Dank!


    Gruß

    Namxi
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Du kannst mal eine bootlog.txt erstellen lassen und auswerten.

    Eventuell ist durch die "Panikreaktion" aber auch die Festplattenoberfläche beschädigt worden. Dann kannst du sie mit einem Überprüfungstool des Herstellers testen und versuchen sie zu reparieren.

    edit:
    Datenrettung mit Knoppix.
     
  3. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Das mit Knoppix ist wirklich eine sehr gute Idee, da wär ich jetzt nicht drauf gekommen. Danke Dir!

    Bootlog.txt hab ich auch mal erstellt und angeschaut [eigentlich auch ne sehr gute Idee, wie machst Du das bloß? ;) ], die ist leer!! Was sagt mir das denn jetzt??


    Gruß

    Namxi
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Da kann man dann auch nichts auswerten, wenn die Datei leer ist.

    Du könntest mal die Platte mit einem Überprüfungstool des Herstellers checken.
    Weblinks direkt zu den Tools findest du unten auf der Seite.
     
  5. RatInExperiment

    RatInExperiment Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    47
    Was sagt uns das?!
    Wichtige Dateien NIEMALS auf einer Systempartition Speichern...
     
  6. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Ich habe meine Daten jetzt gesichert. Zur Zeit versuche ich, irgendwie das alte Windows wiederzubeleben, bis jetzt erfolglos.

    Ich habe bis jetzt einmal "drüberinstallieren" versucht, also beim Setup als Installationsordner "C:\Windows" gewählt, da hängt er sich beim ersten Neustart auf [Setup Startbildschirm mit "Windows wird gestartet"].

    Ich möchte halt ganz gerne die installierten Programme behalten, wäre schön, wenn jemand einen Tipp hat, wie ich das bewerkstelligen kann!

    Jetzt lass ich erstmal ein Check- Programm drüberlaufen, nicht das doch die HD einen weg hat..


    Gruß

    Namxi
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > versuche ich, irgendwie das alte Windows wiederzubeleben

    wie machst Du das denn - oder ist drüberbügeln das einzige, was Dir einfällt ? :rolleyes:

    scanreg /restore hätte evt. eine Chance gehabt, kannst Du ja mal ausprobieren für´s nächste Mal ...
     
  8. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Ja, das ist das einzige was mir einfällt.. Sonst würd ich doch nicht fragen, oder?

    Ich musste das letzte mal vor 5 Jahren oder so was an nem Win98 System machen, in der Zeit vergisst man schonmal das eine oder andere. Und so krasse Probleme hatte ich bisher auch nie gehabt, bzw. konnte ich dann meistens einfach formatieren und ein neues installieren, weil keine wichtigen Daten drauf waren.

    Trotzdem Danke für den Tipp mit scanreg, jetzt wo Du es sagst fällt mir das auch wieder ein..

    Gruß

    Namxi
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Immer wenn ich das hier im win95/98-Forum vorgeschlagen habe, hat es nicht funktioniert. :confused:
     
  10. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Ich kanns selbst kaum fassen, aber das Windows läuft wieder!!

    folgendes hatte ich nach meinen "Reperaturversuchen" gemacht: PartitionMagic mit BootCD gestartet, die vorhandene C Partition um 4GB verkleinert und diese zu C gemacht, die neue Partition zur primären gemacht und aktiviert und die andere in eine logische umgewandelt [extended].
    Dann das Win98 Setup von HD [D] gestartet [hatte ich vorher von der CD dorthin kopiert]. Während des Setups [nach Auswahl des Installationsordners] kam der Hinweis, dass wenn ich auf C und nicht D installiere, alle Programme neu installiert werden müssen. Also hab ich mir gedacht, gut, letzter Versuch, und doch D:\Windows als Installationsordner angegeben [wo das alte, kaputte Win drin lag].
    Und siehe da, er startet tatsächlich ohne Probleme auch über den Startbildschirm hinaus, zum Schluss sehe ich meinen alten Desktop!
    Es muss also einzig und allein an den Startdateien auf ehemals C gelegen haben, und vielleicht noch kleinere Probleme mit Systemdateien durch die abgebrochene "Reperatur" [ganz am Anfang, PC Restor auf WinCD], denn die
    Startdateien hat er durch diese Aktion neu erstellt.
    Einzige Wermutstropfen: Office geht nicht mehr, obwohl auf der HD vorhanden [will immer neu installieren, da "Feature nicht vorhanden"] und beim Start kommt folgende Fehlermeldung: Rundll [oben im Fensterbalken] "Fehler beim Laden von C:\Windows\System\nvcpl.dll. Der angegebene Pfad wurde nicht gefunden". Ist ja eigentlich auch kein Wunder, denn diesen Ordner gibt es nicht. Ob sichs erledigt, wenn ich ihn erstelle und die Datei dorthin kopiere?

    Ich möchte mich trotz kleinerer Unzulänglichkeiten meines Fachwissens für die Hilfe bedanken, die mir hier gegeben wurde!


    Grüße

    Namxi
     
  11. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, namxi!
    Auch wenns vielleicht schon zu lange her ist, hier ein Link zu der Probleme machenden nvcpl.dll, die zu einer NVidia-Grafikkarte vom Typ GeForce gehört:

    http://www.frankn.com/dll/nvcpl.dll.php

    Vielleicht kannst du ja noch was mit anfangen.:)
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen