Windows 98SE neu installieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von battaglia, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. battaglia

    battaglia Byte

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    31
    Auf meinem System herrscht ein riesen durcheinander, deshalb möchte ich mein Windows jetzt neu installieren.

    Bleibt eigentlich der ganze Datenmüll (z.B. Ordner, fehlerhafte Registry-Einträge) erhalten, wenn ich einfach über das alte Windows installiere? Kommt noch hinzu, dass in den nächsten Tagen ein neues Mainboard zum Einsatz kommen wird.

    Da ich weder Brenner noch ZIP-LW besitze habe ich ein Problem mit der Datensicherng, deshalb möchte ich die HD lieber nicht formatieren.

    Komme ich nicht um die formatierung herum, wenn ich sämtlichen Müll loswerden möchte?

    MFG
    Martin
     
  2. battaglia

    battaglia Byte

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    31
    Vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge!

    @ Steffen & Ossilotta: Neue HD kommt natürlich nicht in Frage. Habe bereits genug geld für neues Mobo, CPU und GraKa ausgegeben!

    Der Vorschlag von Magiceye ist aber durchaus interessant. Hat dem noch jemand etwas hinzuzufügen?

    Dank & Gruss
    Martin
     
  3. Armageddon

    Armageddon ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    der Müll bleibt leider, darum ist es besser zu formatieren.
    Tip : Spiele Dir doch Partitionsmagic o.ä. vorher rauf, erstelle eine neue Partition, Speicherplatz vorrausgesetzt, verschiebe Deine Dir wichtige Daten darauf und Formatiere dann LW C:.
    So hast Du 2 Fliegen mit einer klappe geschlagen, erstens ein sauberes 98 und zweitens Deine Arbeit ( Daten ) erhalten.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Formatieren muß nicht sein. Mach einfach mal ein gründliches Defragmentieren, dann lösche die Verzeichnisse WINDOWS und PROGRAMME + ggf Verzeichnisse, in die sonst noch Programme installiert wurden (vorher alles wichtige sichern, z.B. Email-Adressen, Dokumente usw.) und dann Windows98 und die Programme neu installieren. Die Daten in anderen Verzeichnissen und Partitionen bleiben unangetastet.
    Wenn Du genug Platz auf der Platte hast, reicht auch die Verzeichnisse umzubenennen (Die Datei Windows\Win.com auch), so daß selbst die alte Windows-Version in Fragmenten erhalten bleibt und zur Not noch "ausgeschlachtet" werden kann. Die Anwendungsprogramme müssen aber trotzdem alle neu installiert werden.
    Getrennte Partitionen und regelmäßige Datensicherung sind natürlich die eleganteste Lösung.
    Gruß, MagicEye
    [Diese Nachricht wurde von magiceye04 am 07.07.2002 | 22:09 geändert.]
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Die Idee mit der zweiten Festplatte kam mir auch - hab auch als ich auf Raid umgestiegen bin meine Daten und Installationsdateien (neben CD) auf eine alten 2.4GB HDD gezogen, da er aber über keinen Brenner verfügt, vermute ich, dass es möglichst preisgünstig abgehen soll ;-).
    MfG Steffen
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo steffen,
    du warst mal wieder eine minute schneller.
    gruß siegfried
    hatte allerdings einen anderen vorschlag gemacht, der mir persönlich auch gut gefällt.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo martin,
    ich würde zum neuen mainboard gleich auch eine neue hd nehmen.die als master setzen und win98 ganz neu installieren.
    deine alte platte setzt du als slave ins system, und kopierst dir dann deine daten die du brauchst auf die neue platte.
    dannach würde ich die alte platte komplett formatieren und zur datensicherung verwenden.
    beim darüberinstallieren bleiben fehlerhafte einträge und datenmüll erhalten.ist also nicht ratsam.
    mfg ossilotta
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du deine Festplatte nicht partioniert ? Ansonsten könntest du auch nachträglich mit einem Partititonierungsprogramm wie Partition Magic Partionen einrichten, um deine Daten zu lagern. Die Partition fürs Betriebssystem kann dann problemlos formatiert werden.
    Wenn du drüberinstallierst, bleibt der Müll erhalten.
    Neben den Eigenen Dateien solltest du den Ordner Anwendungsdaten und die Favoriten retten. Die E-Mailkonten zu exportieren ist auch nicht schlecht.
    Eine Neuinstallation ist sicherlich zeitaufwendig , aber bringt dir auch wieder ein schlankes System.
    MfG Steffen
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen