Windows 98SE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ernie, 22. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ernie

    ernie Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    26
    Wie kann ich das Windows Logon (passwort) wieder aktivieren, um den Zugriff auf meinen PC zu sichern
    Vielen Dank
    Ernie
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Danke Jörn, aber allzuviel vesteht Du nicht von Computern. Die
    >Festplatte hat nämlich keine Oese zum Anhängen.

    Dann verwechselst du entweder die Festplatte mit dem Diskettenlaufwerk oder du bist blind !

    >Bitte in Zukunft ernsthafte Antworten

    Informier dich mal was <VBG> heißt

    J2x
     
  3. ernie

    ernie Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    26
    Danke Pir,
    Dein Tipp hat hingehauen. Im Bios unter Security Option auf auf "System" und unter "User Password" Passwort eingeben, sichern und fertig.
    Danke Ernie
     
  4. ernie

    ernie Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    26
    Danke Jörn, aber allzuviel vesteht Du nicht von Computern. Die Festplatte hat nämlich keine Oese zum Anhängen. Bitte in Zukunft ernsthafte Antworten
    Ernie
     
  5. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...hmm, wenn du nach jedem runterfahren noch format c: abspulst, brauchst du kein unsicheres Passwort mehr und hast nebenbei auch noch \'n sauberes System...mfg thomas
     
  6. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Ins Bios gehen und hier ein Passwort eingeben (bei supervisor
    und auch bei user oder so ä.).Jedenfalls kann man im Bios normalerweise 2 Passwörter eingeben, eins um überhaupt im
    Bios Änderungen ausführen zu dürfen und ein anderes , um
    das Diskettenlaufwerk/Festplatte/CDRom.... , also den Rechnerstarten zu dürfen.

    Dann wird dein PC nicht mehr ohne Passwort gestartet.
    Wenn natürlich ein Böser deine Platte ausbaut und anderswo neu einbaut, bringt das nix, ist ja klar.
     
  7. motschi

    motschi ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    1
    Na klar, am besten noch Stacheldraht um den PC ziehen ;-)

    Aber im Ernst: Es gibt mehrere Möglichkeiten seinen Rechner kennwortzusichern:

    - Im Handel gibt es für Win 95/98 "Security-" Programme, welche Beim Win-Start ein Passwort verlangen, in Echtzeit vorgegebene Verzeichnisse verschlüsseln etc... Meiner Meinung nach zu rechenintensiv, was ist wenn da mal was abstürzt, außerdem kommst Du im abgesicherten Modus immer noch in Windows rein (wie oben schon bemerkt).

    - unter http://www.mycorkboard.com/ gibt es eine Art Bildschirmschoner. Du kannst da eigene Hintergründe kreiren mit Kalender Uhr, Magmalampe, usw. Schönes Spielzeug, was auch Passwortschutz hat. Tja, was ist mit Win im abgesicherten Modus? Dasselbe Spiel.

    - oder die vernünftige Lösung, wenn Du PW-Schutz brauchst + Dein Rechner flott genug ist: Installier Dir Windows 2000! Da kannst Du Benutzerrechte vergeben, den PC zwischendurch auch mal "sperren" (Kennwoteingabe zum entsperren erforderlich - die ist im Vergleich zu Win95/98 auch brauchbar!)stabil ist es auch noch, USB-fähig....

    Gruß Alex
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Am sichersten ist immer Noch (gilt für JEDES OS): Festplatte ausbauen, Schnur dran und um den Hals gehängt = Daten immer am Mann (an der Frau). <vbg>

    J2x
     
  9. phil77

    phil77 ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    Deshalb sind aber deine Daten noch lange nicht vor fremden Zugriffen geschützt. Du kannst W98 im abgesicherten Modus starten und die von dir erwähnten Einstellungen in der Registry wieder rückgangig machen.

    Das Thema wurde übrigens weiter unten ebenfalls diskutiert:
    Click auf "Abbrechen" bei Start 98SE

    phil
     
  10. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    Es geht doch,

    kann jetzt leider nicht sagen wie es genau geht. Aber in einer PC-Welt (die nicht älter als ein halbes JAhr ist, glaub ich), steht das genau, wie das geht.
    Man verändert, meiner Erinnerung zufolge, ein paar Registrie EIntrage, und sobald jemand auf abbrechen klickt, oder einen nicht registrierten Namen eingibt, schaltet sich der Rechner aus.

    MeChI
     
  11. phil77

    phil77 ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    Abbrechen\' klicken und W98 startet. Wenn du deinen PC vor fremden Zugriffen schützen willst ist es wahrscheinlich am einfachsten ein Bios-Passwort einzugeben.

    gruss
    phil
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    SYSTEMSTEUERUNG----KENNWORT----Kennwort ändern

    MfG
    Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen