Windows Dateischutz ausschalten

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Cool, 30. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Hallo
    Ich möchte den Windows Dateienschutz kurzfristig ausschalten,weiß jemandt wie ich das machen muß.
    Danke

    Cool
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Der Link von Wolfgang77 bezieht sich doch auch auf die Systemwiederherstellung. Den Systemdateischutz deaktiviert man unter XP folgendermaßen :

    Du mußt unter dem Registry-Schlüssel :

    Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon den neuen DWORD-Eintrag SFCDisable anlegen und ihm den hexadezimalen Wert FFFFFF9D zuweisen.

    Damit das funktioniert , muss allerdings vorher die Datei
    sfc_os.dll im Ordner %windir%\system32 gepatcht werden.
    Öffne diese Datei in einem Hex-Editor, gehe zur Offset-Adresse 0X0000E3BB (für XP Service Pack 1) und ersetze die Byte 8BC6 durch 9090.Speichere die geänderte Datei als sfc_os.pat sowohl unter %windir\system32 als auch unter %windir\system32\dllcache. Die Original-Datei kann nicht ersetzt werden, während Windows läuft. Boote deshalb in die Recovery-Konsole und benenne dort die Dateien in beiden Ordnern mit folgendem Befehl um :

    ren sfc_os.dll sfc_os.old
    ren sfc_os.pat sfc_os.dll
     
  3. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Wolgang77,Danke genau das habe ich gesucht.Rudiralo ich habe nicht die Systemwiederherstellung gesucht sondern den Windows Dateienschutz.Das ist was gnz anderes,aber trotzdem dir auch ein Dank das Du mir helfen wolltest.

    Cool:) :)
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen