Windows Datenträgerbereinigung wird nicht fertig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von heckeli, 10. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heckeli

    heckeli ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich wollte über das Systemprogramm "Datenträgerbereinigung" unnötige Dateien von meinem Rechner löschen. Leider bleibt das Programm nach dem Start mmit dem Fenster:
    Es wird berechnet, wieviel Speicherplatz.....
    Scanvorgang: Alte Dateien werden komprimiert
    stehen. Die cpu-Auslastung des Prozesses cleanmgr.exe beträgt 99%, aber man merkt auch nach 12 Stunden noch keinen Fortschritt.
    Beim Klicken auf den Button "Abbrechen" bricht das Programm normal ab, es ist also nicht abgestürzt.

    Was läuft hier falsch, sprich wie bekomme ich den clenamgr dazu seine Arbeit abzuschließen?
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Geh in die Registry und lösche den Schlüssel "Compress old files" unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\VolumeCaches\

    Sicherheitshalber kannst du ihn vor dem Löschen sichern.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen