Windows: Ein notorischer Datensammler

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Till Wollheim, 13. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Till Wollheim

    Till Wollheim Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    497
    Hallo F.....,

    es gibt ja bekanntlich Menschen, die alles Sammeln was irgendwie ins Haus passt - wer darüber Literatur sucht: Theodor Storm: Buhlemanns Haus.
    Auf der anderen Seite: wenn dadurch Windows nicht langsamer oder sonstwie anfälliger wird - was soll ich dann meine Zeit damit verschwenden. Soll er doch sammeln, solange meine Festplatte nicht überquillt dadurch - da er aber rotiert (A-Z) denke ich mal, daß es eine Begrenzung gibt.
    Daher: was soll ich meine Zeit damit Verschwenden? Es gibt soviel wichtigeres worum man sich kümmern sollte.

    Till

    PS: zB Deine Website endlich mal online stellen
     
  2. rudolf i

    rudolf i Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    52
    ist ja nett, dass Windowas so viel sammelt, aber wo kann man die angegebene "Noassist.bat" denn bekommen?
    Hier jedenfalls habe ich sie nicht gefunden.

    rudolf i :(
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wieso ? Der Download-Link ist doch ganz einfach zu finden.

    Hier speziell für dich :


    Auschneiden :

    ----------------------------
    @echo off
    echo REGEDIT4 >NOASSIST.REG
    echo. >>NOASSIST.REG
    echo [-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\UserAssist] >>NOASSIST.REG
    echo. >>NOASSIST.REG
    regedit /s NOASSIST.REG
    del NOASSIST.REG
    cls

    -----------------------------

    und als noassist.bat abspeichern.
     
  4. rudolf i

    rudolf i Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    52
    Hallo Franzkat,

    vielen Dank für deine Mühe, zwischenzeitlich habe ich die Datei auf einer PCWELT-CD von 2002 gefunden. Aber beide (indentische) Dateien funktionieren nicht, Fehlermeldung: "Noassinst.reg kann nicht importiert werden. Mögliche Ursache ist ein Datenträger oder Dateisystemfehler"(egal, ob im Autostartordner oder auf der Dos Ebene aufgerufen). Was kann das nun sein??
    Ich habe (noch) W98 SE.

    Rudolf i
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kannst den Fehler vermeiden, wenn du die Batch leicht modifizierst : Füge nach dem regedit-Befehl eine Pause ein !

    ---------------------

    ----------------------------
    @echo off
    echo REGEDIT4 >NOASSIST.REG
    echo. >>NOASSIST.REG
    echo [-HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Curre ntVersion\Explorer\UserAssist] >>NOASSIST.REG
    echo. >>NOASSIST.REG
    regedit /s NOASSIST.REG
    Pause
    del NOASSIST.REG
    cls

    -----------------------------

    Wenn du am Prompt zur Eingabe aufgefordert wirst, dann wird der letzte Teil der Löschung der Reg-Datei durchgeführt, nachdem vorher der Löschungsvorgang in der Registry ohne Fehlermeldung über die Bühne geht.
    Wahrscheinlich liegt der Fehler darin, dass bei der Stapelverarbeitung zu wenig Zeit bleibt für das Einlesen der reg-Datei.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @rudolf i

    Nochmal ein Nachtrag : Der Fehler mit der Batch taucht nur unter Win 98 auf; unter XP funktioniert sie einwandfrei.
     
  7. rudolf i

    rudolf i Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    52
    Na toll, nun funktioniert es, vielen Dank noch einmal für deine Mühe!!

    rudolf i
     
  8. cox80

    cox80 ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Es geht bei Win98 auch ohne die lästige Pause beim Hochfahren des PC. Platzieren Sie noassist.bat im Hauptverzeichnis C:\ und tragen Sie "call noassist.bat" (ohne ") in die autoexec.bat ein.
    Cox80
     
  9. cox80

    cox80 ROM

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Es geht bei Win98 auch ohne die lästige Pause beim Hochfahren des PC. Platzieren Sie noassist.bat im Hauptverzeichnis C:\ und tragen Sie "call noassist.bat" (ohne ") in die autoexec.bat ein.
    Cox80
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen