Windows erstellt automatisch Ordner

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von chicken 56, 24. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chicken 56

    chicken 56 ROM

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Musikdateien alle in einem Ordner ohne Unterordner gespeichert. In letzter Zeit erstellt Windows automatisch einige Unterordner mit dem Namen der Interpreten, oder dem Namen "Verschiedene Interpreten" und verschiebt einige meiner Lieder in diese Ordner. Was kann ich dagegen machen? Es nervt, die Lieder immer wieder verschieben zu müssen.

    Gruß Stephan
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Windows tut nichts von alleine, sondern ein PC macht grundsätzlich nur das, was man ihm "sagt". Du wirst also irgendetwas gemacht haben, was diese Ordner erzeugt.
     
  3. killerbees19

    killerbees19 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    289
    Meistens liegt das am Media Player! Deaktiviere mal im Windows Mediaplayer unter Extras/Optionen/Medienbibliothek alle Ordner, die automatisch überwacht werden! Das könnte helfen!


    MfG Christian
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Falsch.
    Wenn Du den Acrobat Reader installierst, wird unter "Eigene Dateien" ein Ordner angelegt, der nennt sich "Eigene PDF Dateien".

    Wenn Du PowerDVD verwendest, wird ein Ordner "Cyberlink" angelegt, in dem standardmäßig Deine Playlisten landen.

    Wenn Du FinePrint verwendest, wird ein Ordner namens "FinePrint files" angelegt.

    Verwendest Du CueCards, legt dieses unter Anwendungsdaten einen gleichnamigen Ordner an.

    Soll ich weiter machen? Es gibt massig Beispiele dafür, daß das OS oder Third Party Applikationen Dinge tun, die ich NICHT explizit gesagt habe.

    Und wenn Du jetzt sagst, das kommt ja alles nicht von Windows, sondern von anderen Programmen...

    Wenn ich die Systemwiederherstellung deaktiviere und den Ordner "System Volume Information" lösche, dann will ich explizit, daß er weg ist!
    Nach jedem Systemstart ist er aber wieder da...

    @ chicken 56
    Ich denke nicht, daß Windows das von sich aus tut.
    Welchen Mediaplayer verwendest Du?
    Welche Programm zum Rippen von CD?

    Für mich klingt das so, als wenn beim Rippen die entsprechenden Ordner angelegt werden und diese Funktion ist in den meisten Tools integriert und in der Regel so gewollt!
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Meinst du wirklich nur den Reader oder Acrobat - Vollversion?? Bei mir gibt es keinen Ordner, der so heißt - habe nur den Reader!

    In Cyberlink nicht, aber im Unterordner PowerDVD ...
     
  6. chicken 56

    chicken 56 ROM

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2
    @ AntiDepressiva: ich verwende den Windows Media Player 10. Ich habe iTunes auf meinem Rechner. Könnte es auch an dem liegen?

    MfG

    Stephan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen