Windows Explorer hängt nach Standby

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Cardoso, 11. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cardoso

    Cardoso Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    mein Problem ist folgendes: Jedes Mal, wenn ich den Rechner aus dem Standby-Modus reaktiviere, "hängt" der Windows Explorer. Der Zugriff auf Laufwerke, Ordner und Dateien per Links- oder Rechtsklick dauert dann eine halbe Ewigkeit.

    Das Problem tritt erst seit kurzem auf, obwohl ich zwischenzeitlich keine neuen Anwendungen, Treiber oder Windows-Updates installiert habe.

    Meine Konfiguration:
    Pentium 4 @ 2.26 GHz
    ASUS P4B533-E
    MSI GeForce 4 Ti 4200
    Win XP Home SP 1

    Kennt jemand das Problem und/oder weiß jemand Rat?

    Danke,
    Cardoso
     
  2. Cardoso

    Cardoso Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    36
    Mit der Auslagerungsdatei kann es übrigens nichts zu tun haben. Die verwalte ich selbst. Habe 768 (Min) bis 1536 MB (Max) dafür eingestellt. Das sollte bei 20 GB Festplattenplatz auf dem Systemlaufwerk genügen.
     
  3. Cardoso

    Cardoso Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    36
    Hm ...

    Danke erst mal für die Antworten!
    Ich habe den Verdacht, dass das Problem erstmalig auftrat, nachdem ich das neueste BIOS für mein Board installiert habe. Hatte vorher die Rev. 1014 beta - nun die 1014 Finalversion.

    Sollte die Finalversion tatsächlich Bugs enthalten, die in der Betaversion nicht vorhanden waren? Das wäre ja ziemlich seltsam ... Aber irgendwie scheint tatsächlich das BIOS schuld zu sein.

    Was kann man dagegen tun? Die ältere Version wieder flashen? Oder doch lieber auf das nächste BIOS-Update warten?

    Gruß,
    Cardoso
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,
    das ist vermutlich ein ACPI-Problem,
    beim Boardhersteller mal schauen ob es Bios-Updates gibt bei denen die ACPI Funktionen überarbeitet wurden.
    Bei mir funktioniert das übrigens auch nicht zuverlässig, habe allerdings ein älteres MSI-Board mit einem KT 133a
    Chipsatz.

    Gruss Wolfgang
     
  5. RobiMetzi

    RobiMetzi Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    112
    OK, wie wird ihre Auslagerungsdatei verwaltet, sie oder Windows
     
  6. Cardoso

    Cardoso Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    leider behebt Warten allein das Problem nicht. Und wie gesagt, bis vor kurzem hatte ich dieses Phänomen gar nicht.
     
  7. RobiMetzi

    RobiMetzi Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    112
    Ich bin mir nicht sichen, einfach mal warten, bis Windows aufhört, auf der Festpltte rumzukratzen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen