Windows-Explorer undokumentiert: Kopieren und Verschieben

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von net-manager, 6. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. net-manager

    net-manager Guest

    Der Tip mit der undokumentierten "Kopierfunktion" funktioniert bei mir nicht (Windows 2000 Server). Ob die <Shift Taste> gedrückt und gehalten wird beim Klick auf "nein" oder nicht, in keinem Fall wird irgend etwas kopiert!
     
  2. gewo

    gewo ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    5
    ...unter Windows XP SP2 funktioniert es einwandfrei!
     
  3. MagicMan

    MagicMan Kbyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    157
    Nein, tut es nicht.

    Wenn ein Kopiervorgang aus irgendwelchen Gründen abgebrochen wurde und nur ein Teil der Dateien kopiert wurde,
    werden beim nächsten Versuch mit Shift-Nein nur die nicht vorhandenen Datein direkt im Zielordner und die nicht vorhandenen Unterordner kopiert.

    Ist beim vorherigen Kopiervorgang ein Unterordner bereits erstellt worden, darin aber nicht alle Dateien enthalten, werden diese auch bei obigem Vorgehen *nicht* kopiert.

    Der Explorer meldet also Vollständigkeit, die in den Unterverzeichnissen gar nicht gegeben ist.

    Sowas geht unter Windows nur auf der Kommandozeile oder mit Zusatztools.

    Also bitte bei solchen Tips die Nachteile mit aufnehmen, sonst fehlen der Kopie später eventuell wichtige Dateien in den Unterordnern!
     
  4. ra-raisch

    ra-raisch Byte

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    58
    das ist immer wieder ärgerlich.
    ich würde mir die Funktion "umbenennen" wünschen
    ich will nichts überschreiben aber was nützt mir ein unvollständiges copy! Die alten (!) Dateien sollten umbenannt oder in ein anderes Verzeichnis verschoben werden. Das wäre toll
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen