1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

windows fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hniemeyer, 22. März 2006.

?

Windows Fehlermeldung

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. April 2006
  1. es ist kein windowsfehler

    2 Stimme(n)
    66,7%
  2. überprüfe die anschlüsse vom laufwerk

    2 Stimme(n)
    66,7%
  3. schalte den,das,die ab

    2 Stimme(n)
    66,7%
  4. lösch den Treiber, lade den treiber neu

    2 Stimme(n)
    66,7%
  5. tausch das laufwerk aus

    2 Stimme(n)
    66,7%
  6. lass das laufwerk reparieren

    2 Stimme(n)
    66,7%
  7. reinige das laufwerk

    2 Stimme(n)
    66,7%
  8. prüfe die Laufwerkseinstellungen

    2 Stimme(n)
    66,7%
  9. melde das laufwerk im Gerätemanager ab und installiere es neu

    3 Stimme(n)
    100,0%
  10. lösche diese oder jene Software und installiere sie neu

    2 Stimme(n)
    66,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hniemeyer

    hniemeyer Guest

    Wenn ich meinen Rechner starte, dann kommt nach erscheinen des Dektop: Windows. Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk(ohne Angabe eines Laufwerkbuchstabens). Bitte legen sie einen Datenträger ein. Darunter drei Buttons "Abbrechen", "Weiter" und "Wiederholen". Welchen ich auch anklicke, es passiert nichts.Auch der Schließbutton rechts oben in der Bildleiste bringt auch nur den Gong, oder was das ist, zu Gehör. Lege ich jedoch eine CD oder DVD ins Laufwerk und lasse sie starten und bende sie gleichdrauf, dann geht die Fehlermeldung weg. Die Meldung kommt seit etwa 5 Tagen( heute ist der 22.03, also etwa am 18.03. erstmalig). Ich besuche keine dubiosen Seiten im Internet(lieber nicht). AntiVir Premium, Zone Alarm und Windowspatch date ich regelmäßig up. Es hat auch mal kurz gehangen(das AntiVir). Aber dann hat der Updater danach upgedatet und dann war alles wieder im Lot. Aber diese Meldung nervt. Was kann das sein?:confused:
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Das ist eine Umfrage ?:confused:

    Das Problem tritt meistens auf wenn eine Anwendung z.B. Windowsexplorer auf den Datenträger zugreift,dann geschlossen wird (oder sich mal wieder aufgrund eines Fehlers beendet) und Windows dann neugestartet wird. Wenn dann der Datenträger nicht mehr verfügbar ist->dieses Problem.

    Aber wie man das wegbekommt durch irgendwelche Tricks = :nixwissen , sry
     
  3. killerbees19

    killerbees19 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    289
    Du solltest zuerst einmal versuchen für alle angeschlossenen Laufwerke eine neue Firmware zu bekommen. Wenn das Aufspielen einer neuen Firmware nichts hilft, versuche einmal das Gerät zu deinstallieren, und wieder zu installieren. Sieh auch mal nach, ob vielleicht beim Systemstart irgendwelche Anwendungen oder Ordner automatisch aufgerufen werden, die nicht dazu gehören. Unter Start/Ausführen "msconfig" und auf OK.
    Ich habe das gleiche Problem schon einmal in einer anderen PC-Zeitschrift gelesen, ich muss mir die Ausgabe aber erst heraussuchen.

    Die weiteren Tipps gebe ich dir, sobald ich die Zeitschrift gefunden habe.



    MfG Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen