1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bigkahuna_, 26. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bigkahuna_

    bigkahuna_ Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    108
    hallo,

    ich besitze zurzeit eine 80GB festplatte (IDE,NTFS) unterteilt/partitioniert in "C: für windows" und "D: für programme und spiele"
    leider ist auf c: nichtmehr soviel platz da ich nicht mit solch enormen windows updates gerechnet hab...

    ich habe mir daher folgendes überlegt:

    ich kaufe mir eine 10-20GB festplatte(nennen wir sie " X: ") und spiele auf ihr nur Windows rauf, C: lasse ich für programme, downloads und D: nur für spiele
    auf X: wird xp home installiert und dann wird auf C: xp home deinstalliert

    wird nun
    1. die performence bei spielen/programmen beeinflußt wenn xp auf einer anderen festplatte installiert ist als das spiel/programm?

    2. wenn ich auf C: xp deeinstalliere funktionieren dann die spiele/programme die auf D: installiert sind weiterhin?

    oder muss ich
    3. C: und D: formatieren und alles wieder neu raufspielen?

    oder is das
    4. sowieso ne schwachsinns idee und ich sollte zur strafe moorhuhn spielen gehen?
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    Moorhuhn! :dafür: :D

    Spaß beiseite: wie groß (oder klein) ist denn Deine Boot-Partition überhaupt? idR. lässt sich ja erstmal reichlich Datenmüll entfernen und bestimmte Dinge (Auslagerungsdatei, Eigene Dateien) auf eine andere Partition verschieben, sodass eine Neuinstallation nicht mehr nötig ist! ;)
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Eine 20GB Festplatte würde dein System ausbremsen ,da diese Grösse schon nicht mehr Hergestellt wird und die nicht so schnell waren wie die heutigen .Wenn du trotzdem WinXP Neuinstallierst musst du auch die Spiele und Programme Installieren .
    Kannst natürlich trotzdem Moorhuhn spielen :ironie:
     
  4. bigkahuna_

    bigkahuna_ Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    108
    C: ist 5gb groß und naja ich hab sie schon so weit wie möglich ausgeschröpft keine wiederhestellungs punkte, kleine auslagerungs datei und verbannung jeglicher dateien die nicht mit windows zutun haben und leider sind trotzdem nur knapp 500mb frei

    also ich habe schon kleinere festplatten mit 7200 U/min bei ebay gefunden
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    aber je kleiner die Platte, desto mehr bezahlst Du pro GB - eine 20GB für 15-20 Euro würde ich auf keinen Fall mehr kaufen, wenn's für's doppelte Geld 80 - 120GB gibt ... ;)
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wir sprechen von neuen Festplatten und nicht vom Trödelmarkt, 10 bis 20 GB werden nicht mehr gebaut. Eine neue 80 GB Platte bekommst du eventuell noch.. wenn nicht dann 120 oder 160 GB.

    Dann baust du die neue Platte ein und verwendest True Image 9.0 von Acronis. Mit dieser Software kannst du die alte Platte quasi auf die neue Platte "clonen" und dabei die Partitionsgrößen anpassen. Du sparst dir so die Neuinstallation.
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Ja, die Performance wird beeinflusst, und zwar in der Regel positiv, da die einzelenen HDs weniger Arbeit haben (im Gegensatz zu Partitionen, da kann sogar Leistung verloren gehen). Nimm einfach eine 40GB HD, partitionier sie mit einer Partition und nutze sie neben System-Platte auch noch z.B für Backups deiner Daten von der anderen Platte.

    Nein, du müsstest alles neu installieren. Aber: Wenn du dir eine neue HD kaufst, kannst du die jetzige Systempartition mit z.B Ghost auf die neue HD spiegeln. Dann sollte alles weiterhin funktionieren. Wenn du ne WD-Platte kaufst/hast, kannst du auch deren kostenloses Tool zum spiegeln auf die neue HD nutzen

    Nein, ist keine schwachsinns Idee... aber leg los, ich machs mir auch schonmal bequem:saufen: :happa: :popcorn:
     
  8. bigkahuna_

    bigkahuna_ Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    108
    danke schonmal

    werde mir jetzt ne kleine neue schnelle platte suchen, dann die c: partition auf die neue raufspiegeln(kenne dafür nur norton ghost also wenns da bessere gibt, bin für vorschläge offen) und dann c: formatieren und hoffen das alles klapt :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen