Windows für Nähmaschinen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von NeueMedien, 27. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diethelm

    diethelm Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    23
    ...wäre fatal. Man stelle sich nur mal einen Fabrikroboter bei einem Autohersteller vor, der aus heiterem Himmel seine Arbeit einstellt und erst Wochen später nach einem Bugfix von Microsoft wieder seiner programmierten Tätigkeit nachgeht.

    :bet:
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Dann sollte microsoft gleich mit Bohrmaschienen anfangen....
     
  3. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Blos nicht Nähmaschinen mit Windows als Betriebssystem. Es reicht mir völlig aus, wenn meine Frau nach mir ruft und völlig ratlos vor dem PC sitzt: "Jetzt macht der überhaupt nichts mehr!".
    Nicht auszudenken, wenn ich dann auch noch immer an die Nähmaschine gerufen werde.:D Ausserdem bräuchten die Geräte dann 3 neue Tasten ;)

    Grüße

    Bert
     
  4. Big Ben

    Big Ben Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2000
    Beiträge:
    52
    Wo ist das Problem?
    Wo Windows reinpasst, passt auch Linux rein, oder?

    B.B.
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ... und damit noch mehr Löcher // Sicherheitslöcher aufreißen?


    Ich hab viel mehr Angst, daß mit Microsoft-Nähmaschinen genähte Hosen im entscheidenden Moment einen BetrSys-Bug offenbaren und der Träger der Hose alsbald im Freien steht...

    MfG Raberti
     
  6. Big Ben

    Big Ben Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2000
    Beiträge:
    52
    "Dieser Stich ist urheberrechtlich geschützt. Mit dem Fortfahren des Nähvorgangs akzepieren Sie die Lizenzbedingungen des Rechteinhabers und erklären sich mit der Abbuchung der Lizenzgebühren über Ihr Girokonto / Ihre Kreditkarte einverstanden. Alternativ bieten wir VisualSew 5.1 (KDE) zum Kauf an, mit dem Sie Ihre eigenen Stiche programmieren können."

    Interessant ist dann auch das Buch "VisualSew 5.1 - Das Kompendium", in dem auf 1734 Seiten von der Erstellung von einfachen Stichen bis zum Clustering von Nähmaschinen alles beschrieben wird.

    Aber im Ernst, ein Chat-Client in den Haushaltsgeräten würde reißenden Absatz finden, oder?

    B.B.
     
  7. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Dieser Stoff ist mit Ihrer Version von "Nähen XP" nicht kompatibel. Fragen Sie Ihren Textilhändler nach einem Stoffupdate.

    :D
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    ...und nach einem zufällig erfolgreichen Abschluss eines Nähvorganges wird dann grundsätzlich der Schriftzug dazugenäht "Powered by Microsoft" :D
     
  9. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie wärs mit dem Ausdrucken einer Schlipsschablone per PC und anschließendem Nähen per MS-Nähmaschine? Oder gleich mit deren Vernetzung per Bluetooth? Auf dem PC die Schnittmuster zusammenbappen und Minna näht?

    Neee, lieber nicht...

    MfG Raberti
     
  10. Sledge Hammer

    Sledge Hammer Byte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    96
    mich würden dann die Fehlermeldungen interessieren,
    vieleicht sollen die Nähmaschinen zum stopfen der Sicherheitslöcher verwendet werden,
    bei soviel Erfindergeist lobe ich mir die Tapetenabstandsbolzen, die sind wirklich brauchbar ;) :D
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Genau


    das


    ist es....

    MfG Raberti


    Prost! ( Mit Premium-Pils! nach Sunset )
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Its not a Bug, ist a Feature :D
     
  13. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nähprogramm 4fachstich hat einen Fehler in FadenSpule3 verursacht und kann nicht von Windows beendet werden.
    Bitte beenden sie ihr aktuelle Nähsession und starten sie ihr System neu!

    Der *BlueScreenofDeath* heißt dann *Garnistalleesgehtnixmehr* :D

    Bitte setzen sie eine neue Nadel ein, Windows kann sie nicht finden.
    OK - OhneNadelweiternähen - Abbrechen

    *rofl* ....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen