Windows hilft Virenscanner auszutricksen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von medienfux, 19. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Der Fehler liegt ursächlich bei Microsoft,...

    ist ja hier wohl die vollkommen falsche aussage. vielmehr ermöglicht die von microsoft geschaffene datei diese möglichkeit des tarnens. ein antivierenhersteller muss sich darum bemühen, auch diese dateien finden und behandeln zu können. also nicht microsoft ist schuld. diese möglichkeit ist den herstellern der antivierensoftware bekannt. nun müssen diese genauso flexibel reagieren, als wenn eben neue viren auf dem markt sind und entsprechend ihre software umgestalten.
     
  2. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Stimme zu! Ein guter Scanner sollte dieses schaffen, dafür ist er ja auch da! Die wenigen von mir angeprangerten AV-Hersteller sollten sich mal mehr um die Erkennungsleistung ihres Hauptprogramms bemühen, als ihre Programme mit tausend unnötigen Zusatzfunktionen (die wenig taugen --> Antispyware z. B.) oder bunten Icons vollzustopfen.
     
  3. Der_Shogun

    Der_Shogun Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    392
    es gibt dazu auch ein PoC der da lautet , kopiere den Zeichenstring auf die Commandoeingabe C:\ , z.b. über den Aufruf der CMD.exe .
    echo X5O!P%@AP[4\PZX54(P^^)7CC)7}$EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!$H+H*>"\\?\C:\malware.exe "

    Norton erkennt das aber und lässt sich nicht austricksen.
    Quelle: C:\malware.exe
    Klicken Sie hier, um weitere Informationen über dieses Risiko zu erhalten: EICAR Test String
    Durchgeführte Aktion: Automatisch gelöscht
     
  4. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    dafür erkennt norton viele andere viren nicht, die eigentlich ganz simple sind.
     
  5. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Welche denn z. B. ?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.633
  7. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395

    Jo, das stimmt. Kaspersky findet nahezu alle Viren!
    Gibt es keinen Patch für diesen "Windows-Fehler"?
     
  8. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Ich denke mal, es ist müßig, wenn jetzt noch andere ihre Scanner posten. Die AV-Hersteller haben sicherlich diese Schwachstelle mittlerweile erkannt und ihre Erkennung darauf mittels Update verbessert!
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.633
    Mir macht es nichts aus, wenn die Leute ihre Ergebnisse posten, da das zeigt, dass sie sich um die Sicherheit auf ihrem PC selbst kümmern und nicht bedingungslos Sicherheitssoftware vertrauen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen