Windows Home Edition

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Lukhw, 10. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Hallo

    Woran kann es liegen, wenn man über Netcologne bei DSL Flatline Online geht und ständig eine Meldung erscheint, dass der Rechner in 60 Sek. heruntergefahren werden muß ?

    Wir haben alles mögliche versucht. Selbst die Festplatte wurde neu formatiert. Ein Virus wird es ja "hoffentlich" nicht sein.

    Die Fehlermeldung kann man auch nicht speichern, daher kann ich sie nur sinngemäß wiedergeben. Der Rechner muß heruntergefahren werden, weil irgendwas mit Autorisierten Remoutecomputer ist. Mir wurde gesagt, dass es ein virus sei. Aber wir haben mehrere male die Festolatte formatiert, Partition über FDISK gelöscht und alles neu installiert. Und jedesmal wenn wir ins Internet gehen und 2-3 Min. Online sind, erscheint die Meldung, dass der Rechner heruntergefahren werden muß.

    Installiert wurde Windows Home Edition. Virusprogramm hat keinen Virus gefunden. Jetzt hängt eine nagelneue Festplatte drin und das Problem besteht nach wie vor.

    Ich hoffe dass mir hier weiter geholfen werden kann.

    Gruß Lukhw
     
  2. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Hallo

    Danke für die ausführliche und gut erklärte Info. Ich werde alle Schritte befolgen und hoffe, dem Virus auf die Schliche zu kommen. Falls ich noch Fragen habe, melde ich mich noch mal.

    Gruß Lukhw


     
  3. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Hi

    Das ist übel mit den Virus. Ich habe sowas seit 7 Jahren noch nicht gesehen. Nun ist die Frage, was für ein Antivierusprogi kann ich da wählen ? Ich habe hier das Northon Antivierusprogi. Aber die Firewall ? Wo bekomme ich sowas "gratis" zum DL ?

    Festplatte ist formatiert und Windows Home Edition ist mit allen Komponennten installiert. Nur Online sind wir noch nicht gegangen. Und ab hier wird es interessant.

    Ich hoffe wir schaffen es auch.

    Danke dir aber für die Nachricht.

    Lukhw



     
  4. Doofchen

    Doofchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    277
    In einem Forum (kann auch dieses gewesen sein) habe ich folgende Anleitung ohne Datenverlust gefunden und zitiere sie wörtlich:

    Manuell kann man den Wurm folgendermaßen zu Leibe rücken:

    1. start --> ausführen --> msconfig eingeben dann enter

    2. unter dienste und unter systemstart nachschauen ob da noch irgendwo
    "msblast.exe", "*****.exe" oder auch "teekids.exe" steht (weiß nicht mehr genau die Bezeichnungen)

    3. wenn ja deaktivieren

    4. NOCH NICHT NEU STARTEN

    5. strg + alt + entf

    6. im taskmanager unter prozesse nach "msblast.exe usw." suchen

    7. wenn dieser prozess gerade läuft rechte maustaste drauf und diesen beenden

    8. start --> suchen --> dateien und ordner

    9. nach der datei "msblast.exe usw." suchen (war glaube ich in C:\ windows\Syste32 \... zu finden)

    10. wenn ihr die datei findet löschen

    11. reboot

    12. microsoft sicherheitspatch runterladen und installieren


    Also nicht gleich das ganze System plattbügen.

    Viel Erfolg
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hast du evtl. die aktuelle PC-Welt-CD zur Hand? Dort ist eine Firewall als Vollversion und auch eine Freeware-Version drauf.

    Ansonsten würde ich die XP-eigene Firewall aktivieren. Dazu öffnest du den Ordner Netzwerkverbindungen, klickst die Verbindung(en) einmal mit der rechten Maustaste an und klickst dann auf Eigenschaften. Im nun folgenden Fenster klickst auf den Reiter ganz recht. Dort setzt du dann das Häckchen, um die Firewall zu aktivieren.

    Dann würde ich nochmal wie von Doofchen beschrieben vorgehen.
    Aber keine Sorge. Sein Name ist nicht Programm. :D

    Gruß
    Patrick
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Lukhw

    Das wird wahrscheinlich der Lovesan-Virus bzw. Blaster-Virus sein.

    Als erstes formatierst du nochmal deine Festplatte(n). Dann installierst du Windows, ein Anti-Viren-Programm und eine Firewall. Die Firewall verhindert, daß sich der genannte Virus auf deinem Rechner breit macht. Anschließend aktualisierst du dein Anti-Viren-Programm, dann deine Firewall und als letztes Windows über die Windows-Update-Funktion.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen