Windows-linux-internet

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Isildur, 22. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Isildur

    Isildur Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    85
    So ich habe folgendes problem:
    (die stichpunkte sind in einer zeitl. reihenfolge)
    -win xp installation
    -internetsoftware(t-online 5.0) installierund alles funzt perfekt
    -monate später..linux mdk 9.2 installation
    -versuch von i-net konfiguration bei linux(dabei connect und starup oder so aktiviert)
    -bei t-online fehler (siehe oben) das etwas anderes aufs i-net zugreift
    -abstellen des join on startup
    -i-net geht wieder mit win
    -erneuter versuch mit linux ins netzt zu kommen(join on connect nicht aktiviert)
    -gleicher fehler bei windows aufgetreten
    -den ganzen tag gehts nicht während sich bei meinem freund im gleichen aus auch mit t-online etc keine probs ergeben
    -am nächsten tag hab ich dann nochmal diverse dinge probiert(bei linux) bis es dann mit windows wieder ging

    ich bin die ganze zeit über mit linux nicht ins i-net reingekommen

    da linux ja durch den bootmanager nichts mit windows zu tun hat kann es was ich bisher gehört habe nur sein das das problem bei der sache am modem liegt

    ich hab ka was ich machen soll weil wenn ichs jetzt wieder versuche und mein i-net dann wieder nicht funzt kann ich nich mal mehr fragen dann bin ich völlig im arsch

    kann mir einer helfen?

    Vielen dank schomal fürs lesen

    MfG:IsildurdKS
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Isildur,

    es sollte schon möglich sein, auch mit Mandrake 9.2 ins Internet zu kommen, wenn einem nicht gerade die Hardware einen Strich durch die Rechnung macht.

    Um Dir allerdings dabei helfen zu können, wären doch noch ein paar zusätzliche Informationen erforderlich über
    die Art des Anschlusses (analog, ISDN, DSL,...) und
    die verwendete Hardware.

    MfG Rattiberta
     
  3. biker7

    biker7 Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    112
    Hallo Isildur,

    ich würde an deiner Stelle mal das Problem in 2 Problemkreise aufteilen:

    1. Probleme mit I-net unter Win
    2. dito, mit MDK 9.2

    Ich sehe keinen Grund, wie ein Linux auf einer separaten Partition/HD (?) den I-Zugang in Win beeinflussen könnte.

    Mein Tipp: Mach ein Image/Ghost von deinem Win (gibt's auch als Freeware unter zdnet.de), brenn das Image auf CD oder auf eine andere Partition/HD, bevor du weiter probierst. Ne 2.HD ist in jedem Fall eine gute Sache...:D

    Auch eine Idee: Spiel Knoppix/Gnoppix ein und versuch mal so, ins Internet reinzukommen. Falls ja, schau dir die Einstellungen (Modem, Dial-up) genau an und vergleich sie mit deinem MDK 9.2.

    Gruss
    Biker7
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Nachtrag:

    Ein netter Kollege läßt Dir zum Problem der Interaktion zwischen Deinem Windows- und Linuxanschluß noch folgendes ausrichten:

    Wenn man sich bei T-Online mehrfach mit falschen Passwort einloggt, erfolgt eine Sperre von 24 Stunden.

    Es kann also sein, dass Dein Linux die Einwahl soweit schafft (wahrscheinlich also doch nicht sooo falsch von Dir konfiguriert!), nur dass dabei das falsche Passwort übermittelt wird mit... ...und Windows wird dann ausgesperrt.

    Kontrollier einfach noch einmal die Einstellungen zu Benutzernamen und Passwort.

    MfG Rattiberta

     
  5. Isildur

    Isildur Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    85
    als das problem bestand(dass ich nicht ins i-net kam kam ich auch mit knoppix nicht rein

    ein par daten noch wie oben gewünscht:
    anbieter:t-online
    tarif:dsl-flat
    modem:10/100 fast ethernet(darunter läufts im comp) offiziell teledat 331 lan

    zum thema fehlgeschlagene einwahl versuche da hat es mal was gutes dass ich die t-online software benutze da stand nix davon sondern das ich die zugangsdaten prüfen soll bzw. prüfen soll ob ich mit diesen zugangsdaten nicht bereits on bin

    vielen dank schonmal für die viele ausführlichen tipps ich hoffe mit den daten lässt sich das prob etwas einfacher finden
     
  6. Isildur

    Isildur Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    85
    kann mir keiner helfen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen