Windows Lizenz

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Floyd100, 19. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Floyd100

    Floyd100 ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habe hier mal eine Frage zu Windows Lizenzen:

    Ich möchte auf meinem 2. PC Windows XP Prof draufspielen. Jedoch habe ich keine Lust ca. 140 EUR dafür auszugeben. Bisher war Mandrake Linux drauf. Ich habe nun die Möglichkeit eine Siemens Recovery CD (WinXP Pro) sehr günstig zu erhalten. Kann ich nun diese Version kaufen und meine Original-WinXP Pro-Version auf dem 2. PC aufspielen oder mach ich mich damit strafbar? Wäre hier auf eure Hilfe sehr angewiesen.
    Danke für eure Antworten.

    Floyd
    P.S.: Ich möchte kein Geschrei hier auslösen nach dem Motto: Bist Du doof, Linux mit Windows zu ersetzen. Meine Frau hat 2 PC-Spiele geschenkt bekommen und will diese nun spielen. Dazu benötige ich Windows. An meinem PC jedenfalls kommt sie nicht ran :-)
     
  2. Floyd100

    Floyd100 ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Das weiss ich nicht, da ich diese Version bei Ebay gesehen habe. Ich gehe jedoch davon aus, dass diese Version nirgendwo installiert ist.

    Floyd
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenn du sicherstellern kannst, das die RecoveryVersion nicht mehr auf dem dazugehörigen PC installiert ist sollte das in Ordnung gehen.

    J3x
     
  4. Floyd100

    Floyd100 ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    @Ultrabeamter

    Ich habe noch keine Kinder, sind in Bearbeitung :-) (gut das dass meine Frau nicht liest). Mit der Schulversion kann das deshalb nicht funktionieren.

    @Alle

    Wenn die Recovery-CD frei verkäuflich ist (ich glaube das geht, da erging einmal -glaube ich- ein Gerichtsurteil), dann dürfte das doch kein Problem sein. Meine Original-WinXP-Pro-CD habe ich noch nie installiert, da ich immer eine selbstgebastelte Corporate-WinXP-Pro-SP1-CD hernehme. Damit habe ich jedoch kein Problem, da ich ja das Original habe. Es ist halt nun die Frage, ob dies mit der Recovery-CD auch so geht. Man will soch doch wegen einem Betriebssystem nicht strafbar machen. Das habe ich nicht vor. Ich meine, die CD wurde mit einer gültigen Lizenz mit einem PC verkauft. Und mehr als diese Lizenz will ich auch gar nicht. Normalerweise benötige ich nicht einmal die CD dazu. Aber wie gesagt, ich habe hierüber so ziemlich keine Ahnung. Bisher habe ich für meinen PC eine Original-CD und für den PC meiner Frau habe ich einfach Linux draufgespielt. Fürs Internet und zum Schreiben hat das bisher immer ausgereicht. Jedoch nicht zu spielen.

    Floyd
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hast du Kinder? Wenn ja, die brauchen dann doch bestimmt auch Windows XP, also Windows XP Pro Schulversion für 68 ? ;)
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <An meinem PC jedenfalls kommt sie nicht ran > , so }was dürfte nicht meine Lebengefährtin lesen ...

    Rein rechtlich musst du dir eine 2. Lizenz kaufen, sowie ist meines Wissens nach die Siemens-Recovery-CD an den damit gekauften PC gebunden - bitte korrigieren falls nicht korrekt.

    Da du ja 2 Lizenzen hast sollte es eigentlich möglich sein (wenn auch möglicherweise rechtlich nicht ganz einwandfrei) das XP-Pro von deiner Original-CD zu installieren und mit dem Lizenz-Key der Recovery-CD zu versehen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen