Windows Longhorn/Blackcomb

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von SuSE_8.1, 21. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SuSE_8.1

    SuSE_8.1 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    15
    Ich weiß nicht, ob diese diskussion schon angesprochen wurde, aber habt ihr schon bemerkt, das dieser, dieser i d i o t von bill gates mit windows longhorn/blackcomb die user noch mehr ausquetschen will ? ist ne richtige schweinerei, find ich.
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi UserError,

    danke für die Blumen - aber es gibt noch genug andere, die das gleiche machen. Ich gebe das Lob also an alle Forumsteilnehmer weiter ;-)

    Gruss und viel Spass noch hier,

    anakin_x4
     
  3. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hi Anakin,

    mir fallen deine kompetenten und informativen Beiträge immer öfter auf. Vielen Dank dafür, es sollte öfter Beiträge dieser Art geben.

    Gruß, Marc

    P.S. @ all: Ich weiß, dass mein Kommentar hier keinen Beitrag zum Thread liefert, aber es war mir ein Bedürfnis, Anakin dies mitzuteilen! :-)
     
  4. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Willst Du etwa aufs HT-Linux wechseln? ROFL
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi 007,

    sehe ich ähnlich - extreme Neuerungen werden nicht anstehen. Aber hoffentlich ein paar Verbesserungen.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  6. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Aha.

    Dass man die neuen Betriebssysteme aus Redmond mieten muss, ist mir total neu - vielleicht verwechselst Du da was mit dem neuen Lizensierungs-Modell von MS, Licensing 6.0 ...
    Der Nachfolger von XP wird ebenfalls definitiv kein System werden, dass man "nur noch im Internet nutzen kann" - es wird ein Desktop-System, wie XP und alle anderen davor auch. Eventuell verwechselst Du hier was mit Microsoft}s .NET / Hailstorm - Strategie; das ist aber wieder was völlig anderes ...
    Der letzte Punkt ist obsolet, selbst wenn MS Provider werden sollte (Betonung liegt auf sollte ...), hätte man immer noch die freie Wahl über den persönlichen Zugang zum I-Net.
    Ich empfehle vor der weiteren Verbreitung von Gerüchten http://www.winsupersite.com/faq/longhorn.asp zur Lektüre ;-)

    Gruss,

    anakin_x4

    P.S.: "ich werd wohl komplett auf linux wechseln, dass iwrd mir zu bunt" Ist es doch schon - schonmal XP gesehen ? ;-)
     
  7. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Hi Anakin!

    Erfahrungsgemäß kommt man aber mit solcherlei Eröffnungsbeiträgen am schnellsten in die Liste der "wichtigsten Diskussionen" ;-) ...

    Meiner bescheindenen Meinung nach wird die nächste Windows- Version mit Sicherheit kein wirklich großer Wurf. Die Vorteile und Probleme bleiben die gleichen, sprich
    Nachteile:
    - unsicheres System (insbesondere die vielen Sicherheitslecks in Browser und so die mit der zeit rauskommen)
    - mangelnde Abwärtskompatibilität zu älterer Hard/ Software
    - viel zu hohe Systemanforderungen
    - hoffnungslos überhöhter Preis

    Positiv:
    - noch höhere Absturzsicherheit (stürzt mit Sicherheit ab :-) )
    - gute Kompatibilität zu moderner Hardware
    - flexibleres Design/ Desktop/ Taskleiste
    - bessere Onlineunterstützung

    und so weiter. Dieses Forum wird auch mit der nächsten Windowsversion bestimmt nicht mangels Benutzung geschlossen werden müssen...
    mfg
    -Bond-
     
  8. SuSE_8.1

    SuSE_8.1 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    15
    Hmm. man hört aus allen richtungen, dass die kunden win balckcomb/longhorn mieten müssen. das heißt, ms hat die volle kontrolle über den user. weitere gerüchte bestehen darauf, dass man win nur noch im internet nutzen kann. ms will wie aol oder t-online dann auch ein internetanbieter werden, und wenn man win benutzen will, muss man mit diesem mist von ms ins internet, was wahrscheinlich auch noch sau teuer wird. ich werd wohl komplett auf linux wechseln, dass iwrd mir zu bunt
     
  9. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    könntest Du Deine These / Meinung etwas präzisieren oder durch Links zu Fakten bezgl. des kommenden Systems aus Redmond untermauern ? Vielleicht kommt dann ja sowas wie eine Diskussion in Gange ... ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :) Willst du hier einen Streit anfangen?:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen