Windows ME mit Speicherproblemen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von jnmayer, 15. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jnmayer

    jnmayer ROM

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Ich soll gerade den PC eines Bekannten wieder flott machen, auf dem Windows ME läuft (bzw. kriecht im Moment).

    Symptome:
    Wenn ME gerade frisch geladen ist, sind von den 128MB Speicher gerade mal 20MB frei. Etwas wenig. Der PC dürfte also die meiste Zeit mit Swapping beschäftigt sein. Dementsprechend zäh läuft auch der ganze Rechner. DVD-Widergabe kann man ganz vergessen (<<1 FPS).

    Wo sitzt denn da der Übeltäter? Die Autostartprogramme habe ich bereits durchforstet und nur noch das nötigste dringelassen.

    Auf dem gerade frisch geladenem ME habe ich mal einen Blick auf die Liste der aktiven Tasks geworfen:

    kernel32.dll
    kernel32.dll
    kernel32.dll
    spool32.exe
    mprexe.exe
    mstask.exe
    stimon.exe
    rpcss.exe
    explorer.exe
    stmgr.exe
    taskmon.exe
    systray.exe
    reminder.exe
    wmiexe.exe
    helpctr.exe
    winmgmt.exe

    Das da dreimal kernel32.dll auftaucht ist kein Tippfehler. Ist das bei ME normal (kenne selbst nur 98SE)? Was könnte sonst noch den Speicherverbrauch verursachen?

    Schonmal vielen Dank!
    Gruß, Jürgen!
    [Diese Nachricht wurde von jnmayer am 15.01.2003 | 16:28 geändert.]
     
  2. jnmayer

    jnmayer ROM

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo nochmal!

    Also, was msconfig unter Autostart auflistet muß ich erst nochmal nachschauen. Aber die Liste aktiver Tasks nach dem Start in meinem ersten Posting war vollständig.

    Das es irgendwo in den Tiefen des PC\'s Probleme gibt ist erst aufgefallen, als die DVD Widergabe nur noch ruckelig bzw. überhaupt nicht mehr ging. Etwas muß sich also verändert haben, vorher ging es ja auch.

    Die CPU ist übrigens ein PentiumIII@933 MHz.

    Gruß, Jürgen M.
     
  3. inc.

    inc. Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    280
    ich hab im mom win xp pro + sp1 drauf,wenn ich den einfach starte und gucke wieviel von meinem ram schon weg sind,dasss sind so ca 50 % schon,(hab insgesammt 576 MB).und net jeder hat das programm was du hast,ich z.b net,brauch ich net.
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Erstens haben bei mir 64MB für WinME gereicht. Zweitens: Such mal im Arbeitspaltz nach dem Ordner "CommonName". Dieses Programm hat zwar nix mit dem Speicher zu tun, aber mit der CPU-Auslastung. Bei meinem Freund (Aldi-PC) hat das Programm, welches WINNET heist, zu 99% (!!) die CPU ausgelastet. Das Programm hast du allerdings nur, wenn du mal iMesh installiert hast.
     
  5. inc.

    inc. Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    280
    erstma 128 sind VIEL zu wenig speicher egal was fürn betriebssystem,man brauch schon mind. 256,jetzt aber zu den reg einträgen.
    du brauchst die nicht:
    mstask.exe
    taskmon.exe
    systray.exe
    winmgmt.exe
    die brauchst du auf gar keinen fall.
    ich hoffe ich konnte dir helfen.
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi,

    okay, dann poste das hier wenn du die Einträge hast ;) ...

    933mhz CPU reicht vollkommen aus um DVDs ruckelfrei genießen zu können.
    Nur der Ram ist wie gesagt unterdimensioniert wenn zuviele Programme im Hintergrund mitlaufen!

    Gruß, dieschi
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo Jürgen,

    am besten du postest mal alle Einträge die du unter -> Start|Ausführen|tipp *msconfig* ein|OK|Register Autostart <- findest.

    Dann kann man dir genau sagen welche Programme im Hintergrund geladen werden, was sie bewirken bzw. bedeuten worauf du dann entscheidest was du brauchst und was nicht und diese dann deaktivieren kannst.

    Meiner Meinung nach sollte dein Kumpel aber über die Anschaffung eines 2ten 128MB RamRiegel bzw. ein 256MB Riegel nachdenken.

    128MB sind für gescheites arbeiten wirklich etwas wenig!
    Davon abgesehen, was für eine CPU werkelt in seiner Kiste?

    Gruß, dieschi
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo,

    und woher weißt du das der User oben *TaskMon* nicht benötigt?

    Erklär ihm lieber was *TaskMon* macht und überlass die Entscheidung ob er es benötigt ihm selbst! ;)

    Gruß, dieschi

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen