Windows ME Ressourcen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von DJSpaceRanger, 11. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJSpaceRanger

    DJSpaceRanger Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    12
    Hi! Kann mir von euch einer sagen wie ich mehr "ressourcen" unter windows me freischaufeln kann? woran liegt das das ich wenn windows läuft nur 49% oder nur noch 10% übrig habe? es können kaum die programme die im hintergrund laufen sein :-(

    denn bei windows 95 o. 98 hat es doch auch geklappt. da hatte ich so um die 90% bzw. 80% frei! bei haargenau den gleichen programmen. könnte mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben :-) das währe sehr nett. den mein PC strürzt dauernd ab!

    Dakenschön :-))

    Gruß Max
     
  2. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hi ,

    was ist mit der Systemwiederherstellung, schondeaktiviert, im Dos Modus (98 Startdiskette oder Dos Patch) den Ordner _restore mal löschen, ich hab unter Me mind. 88% frei.

    Max

    PC Welt hat keinen Chat, dafür aber dieschi also dann Probleme live und in Farbe besprechen http://www.dieschis-welt.de
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Zuerstmal schön das Du Arbeistspeicher & Ressourcen trennen kannst (eine Wohltat :))

    Wie Kumpel Maxjat schon richtig andeutet - ME ist (auch Dank der Systemwiederherstellung) ein wahrer Ressourcenfresser!
    Wenn Du Me startest ohne ein eigenes Programm laufen zu haben hast Du trotzdem einiges im Hintergrund am laufen!

    Da wäre Z.B. die Systemherstellung & der TaskMonitor.

    An und für sich sehr nützliche Teile aber eben ressourcenfressend wie nix anderes!
    Genauso auch der WindowsMediaPLayer der meinen 800er TB trotz seinen 1GB Ram eigentlich nicht in die Knie zwingen kann - aber durch den rießen Verbrauch der Ressourcen es doch tut!

    Ehrlich gesagt müßtest Du erstmal alle unnütze Einträge im Autostart entfernen aber ob die Systemwiederherstellun, der TaskMonitor und andere Tools von ME nützlich für dich sind oder nicht kannst nur Du beurteilen!

    Zitat aus einem älteren Posting meinerseits:

    Unter WinMe ist es leider so das die Ressourcen (nicht der Speicher) geradezu aufgefressen werden wenn einige Programme im Hintergrund laufen und eine aufwendige Anwendung läuft!

    Bei mir passiert das mit den Ressourcen wenn Ich viel auf Seiten surfe die ettliche JavaApplets/Scripte oder Flash-Animationen beinhalten.

    Dann dauert es manchmal nicht lange und die Ressourcen sind im Keller aber beim Speicher noch weit mehr als 400MB frei sind.

    Mir bis heute bekannte wirksame Gegenmaßnahmen:
    - kompletter Neustart
    - diverse, im Moment nicht benötigte Programme beenden;
    - Systemwiederherstellung komplett deaktivieren;
    - eigene Partition mit eigenem System für diverse Arbeiten;
    (Ich hab ein System zum Arbeiten, eins zum Surfen, eins zum Spielen und ein eigenes zum Programme Testen)
    - WinMe deinstallieren und zu Win98SE oder Win2000 (bääh) greifen

    Leider hat sich an meinen Erkentnissen nix geäandert so das die Tips oben immernoch aktuell sind!

    Gruß...dieschi
    ---
    Zuerst gab es die PCWeltForumsChat Diskussion und jetzt gibts einen Chat!
    Computer Probleme *LIVE* *1zu1* besprechen oder nur Smalltalken: http://www.dieschis-welt.de
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 12.10.2001 | 02:31 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen