Windows Me TEMP\' Ordner

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Moustache, 13. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moustache

    Moustache ROM

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    ich habe in letzter Zeit Probleme mit Scandisk und mit der Defragmentierung im Laufwerk C. Scandisk läuft manchmal kurz bis sehr schnell, und dann nach wenigen Stunden benötigt das Programm z. B. 2 Stunden und länger. Die Defragmentierung läuft nach etwa gleichem Muster ab.

    Norton Antivirus meldet: "kein Virus". Ich habe inzwischen schon alle meine Möglichkeiten angewendet und bin jetzt an meinem Wissensende angelangt und benötige schlichtweg Hilfe.

    Eine, vielleicht, letzte Idee habe ich noch: kann es sein, dass die DLL-Datei "ladHide3.dll" damit zu tun hat? Ich vermute dass diese mit meiner Logitech Cordless -Tastatur und -Maus zu tun hat weil sie das gleiche Erstellungsdatum wie das Installationsdatum der Logitech Software hat. Ich frage mich aber was diese DLL-Datei im Windows TEMP Ordner zu suchen hat. Sie lässt sich zwar (nur) unter Dos löschen ist aber nach dem Start von Windows unmittelbar wieder da.

    Über einen mich weiterbringenden Tipp freue ich mich und sage schon im voraus dankeschön.

    Günter
     
  2. total

    total ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    Anfänger\' hat demnach den Mist drauf).
     
  3. Micha71

    Micha71 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    75
    Jo... das stimmt bisher "fast" alles...

    Aber nicht die Treiber von Logitech für Maus und Tastatur sind für den Müll verantwortlich... die sind eigentlich sauber bis auf die Update Funktion, die hat aber NICHTS mit BackWeb zu tun, sondern erinnern nur zum Updaten...

    BackWeb steckt im DESKTOP MESSENGER (manager gibt es net)!

    Also einfach dieses Teil nicht installieren. Möglicherweise wird dieses installiert, wenn man die beiliegende CD verwendet, bzw. man das Prog explizit runterlädt und installiert.

    Deinstalliert den "Müll" siehe Links oben Pestpatrol... und installiert Maus und Tastaturtreiber von www.logitech.de

    Und bitte nicht diesen Desktop Messenger :) :) :)

    Gruss,
    Micha
     
  4. total

    total ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    Logitech ist der Übeltäter! Das Programm Destop Manager oder
    auch backweb-xxxxxx.exe verursacht dieses Chaos. Wie das
    zuverläsig zu reparieren ist steht hier:

    http://www.privatweb.de/dialerschutz3.htm

    Gruss von TOTAL
     
  5. maneich

    maneich Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    nomalerweise gibt der betr. Registry-Eintrag Auskunft darüber, auf welche Datei/Verzeichnis zugegriffen wird.

    Wenn beim Systemstart nocheine Meldung erscheint, könnte noch ein Eintrag im Autostart oder in der msconfig und hier im Autostart stehen.

    Außerden kann sowohl über die System.ini und die Win.ini beim Systemstart auf eine Datei/Programm zugegriffen werden.

    Nicht zu vergessen sind die div. Run-Schlüssel in der Registry unter

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion
    und
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion.

    MfG maneich
     
  6. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Mehr Infos zu Backweb hier:
    http://www.pestpatrol.com/PestInfo/B/Backweb.asp

    "Distribution: Bundled with products from HP (HP Pavilion), Compaq, Network Associates, Real Networks,
    Logitec (with their mouse drivers!), IBM, F-Secure, Western Digital Data Lifeline, Kodak digital camera sync software, Kodak Software Updater (for Kodak Easyshare digital cameras), Packard Bell ActivSurf."

    http://www.darlingtontown.co.uk/hintsntips/MaintainingPC.shtml

    Mfg Manni
     
  7. Erwin_W.

    Erwin_W. ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    moinsen,

    die Datei *ladHide3.dll* hat sehr wahrscheinlich nichts mit der Logitech-Tastatur und Maus zu tun.
    Betreibe selber so ein Teil, und hatte bis gestern damit keine Probleme.
    Diese Datei lässt sich nicht löschen, zwar umbenennen, ist aber nach einem Neustart wieder aktiv. >>> Also muss der *Auslöser* irgendwo anders versteckt gewesen sein.
    Da ich ständig Traffic/Upload hatte, der sich nicht erklären liess, habe ich als erstes mein Netzwerk deaktiviert. Nach dem Neustart habe ich die Registrierung durchsucht nach mir unbekannten Einträgen und wurde dort fündig >>>> *BackWeb* heisst der Ordner/Schlüssel, den es zu löschen gilt. Tatsächlich bleiben die *Meldungen zurück ins WEB* jetzt nun aus; lediglich eine Fehlermeldung beim Systemstart ist noch lästig: irgendwas wie *...Backweb -applicationID 8876480* behindert noch die störungsfreie Optik.
    Das heisst also, das ich den Übeltäter zwar erschlagen habe, aber er noch nicht vollständig verscharrt ist.

    Gut, ich arbeite noch daran, bis dahin sollte es genügen, den BackWeb-Eintrag der Registry zu löschen.

    Erwin W.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen