Windows Media Center Edition 2005 startet durch

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Headhunter3000, 14. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Headhunter3000

    Headhunter3000 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Ich kann diese MediaCenter Edition noch nicht so einordnen. Ist das auch eine Alternative für "normale" PCs, auf denen man viel mit Audio/Video macht? Oder ist das nur für Spezial-Endgeräte gedacht?
     
  2. barney

    barney Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    79
    also soweit ich informiert bin, ist ein media center ein pc für das "wohnzimmer" ;) , welcher die funktionen von videorecorder, musikanlage, dvdplayer, u.s.w. übernehmen soll, und das alles komplett und kompakt in einem gerät.
    meist sind das sogenannte barebones, welches kleine angepasste pc-gehäuse sind (so mit lcd-display, lautstärke-regler und so, da kann man denn auch musik hören ohne dass das betriebssystem hochgefahren werden muss)
     
  3. Headhunter3000

    Headhunter3000 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Also ist das bei einem "normalem" PC (mit Tastatur, Maus usw.) nicht geeignet (?)
     
  4. Headhunter3000

    Headhunter3000 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Naja unter "PC für's Wohnzimmer" stelle ich mir eher so eine verkrüppelte MediaBox vor, aber kann schon sein.
     
  5. driemert

    driemert Byte

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    16
    Mich würde interessieren, ob ich dem
    Windows Media Center 2005 auch digitales Fernsehen über meine Skystar2 und dem DVBViewer2.2 empfangen kann.
    Mit der Version 2004 gingnur analoges Fernsehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen