Windows nach Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Kuno, 11. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kuno

    Kuno Byte

    Registriert seit:
    27. September 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo Linux - Freunde,
    am letzten Samstag habe ich mir meine 1. Linuxversion SuSE 8.1 gekauft, den Windowsrechner flach gemacht, Platte formatiert und Linux installiert. Jetz vermisse ich aber hier und da manchmal mein Windows und auch meine Jungs 12 und 18 Jahre alt nerven wegen der vielen Spiele die nicht laufen.
    1. Kann ich auf einem nur Linuxrechner Win ME oder Win 98 nachträglich installieren und wenn ja wie?
    2. Muß oder kann ich SuSE - Linux 8.1 deinstallieren, wenn ja wie?
    Bin schon am verzweifeln.

    Mit den besten Grüßen
    Kuno
     
  2. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Und es gibt deutlich weniger blaue Bildschirme!
    Und damit schließe ich die NT Reihe ein, da hatte ich auch schon mehr als genug.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Kuno !

    Wenn das für Dich möglich ist, wäre das sicherlich die einfachere Lösung, weil Du dann nicht selbst eine zusätzliche Partition erstellen mußt.Das macht dann Linux für Dich.Das mit dem"falschen" Booten kann evtl. daran liegen, dass Du ein SCSI-System benutzt.Hier kann die richtige Booteinstellung für ein Booten von CD nicht CD-ROM, sondern A im BIOS sein.Welche BIOS-Einstellung benutzt Du ?

    franzkat
     
  4. UglyKidJoe

    UglyKidJoe Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    119
    Warum ich gern Linux benutze:
    - Es ist preiwerter,
    - Es ist sicherer,
    - Ich bekomme die Handbücher gleich dabei,
    - Es telefoniert nicht nach Hause,
    - Der Hersteller fingert net ungefragt in meinem System herum,
    - Ich kann alles konfigurieren, was ich will,
    - Es ist frei
     
  5. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    Achso.... wollte ich eigentlich auch noch machen - mit anderen Distris wie Debian, etc...

    Ich weiß nur nicht, warum Linux so gern benutzt wird?! Immerhin kann Win XP alles was Linux auch kann, XP ist meinermeinung was Multimedia (also auch spiele, etc...) angeht weit besser, ausserdem gefällt mir die Oberfläche mehr. Aber das ist wohla uch geschmackssache.

    mfg
     
  6. Kuno

    Kuno Byte

    Registriert seit:
    27. September 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo "SirSiggi"
    Warum ich Linux verwenden/ausprobieren möchte? Ist doch klar immer nur Windows kanns (muß) ja nicht sein. Habe im Büro einen Win-XP stehen und möchte einfach mal etwas für mich neues testen.

    Gruß Kuno
     
  7. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    naja, letztendlich muss es sowieso jeder für sich selbst entscheiden. allerdings muss ich zugeben dass auch ich noch nicht komplett von windows weggekommen bin. ich benutze zwar zu 98% Linux, aber die meisten aktuellen Spiele gibt\'s halt dann doch nur für Windows (Ausnahme: UT2003).

    allerdings muss auch ich zugeben dass windows xp im gegensatz zu seinen vorgängern westentlich besser geworden ist. an mein linux kommt es trotzdem nicht ran.

    gute nacht
     
  8. Kuno

    Kuno Byte

    Registriert seit:
    27. September 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo alle zusammen
    das ist je echt unglaublich was hier um diese Zeit noch alles los ist. Jetzt habe ich ja die Wahl mir eine der vielen Lösungen auszusuchen und umzusetzen.
    Und warum ich Linux verwenden möchte? Ist doch klar immer nur Windows kanns (muß) ja nicht sein. Habe im Büro einen Win-XP stehen und möchte einfach mal etwas für mich neues testen.

    Gruß Kuno
     
  9. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    will ich garnicht, ich denk nur, dass er noch nie XP ausprobiert hat.

    Ich hab mal SuSe 8.1 gehabt, is besser als Win98/Me, meistens zumindest.

    Abei ein OS, das besser sein soll als XP ist mir nicht bekannt.

    -tut mir auch den gefallen und sagt bitte nix zu kontra/pro.

    Ich hab schon genug von linux gehört, und dass es jeder empfehlen kann. Aber die, die das tun haben etweder was gegen MS oder haben mit XP noch nie gearbeitet :)

    mfg
     
  10. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    ach komm jetzt fang hier bitte nicht eine windows vs. linux diskusion an. das gehört wenn dann in pro und contra: linux oder auf heise.de, aber nicht hier hin.
     
  11. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    :D

    Darf ich fragen, warum Du zu Linux gewechelt hast?

    Mich wunderst nicht, wenn Du mit Deinem alten Windows unzufrieden warst. Ohne jetzt konkret Werung zu machen: probier mal XP, ist weitausbesser als Millenium oder sonst was ;9

    mfg
     
  12. Kuno

    Kuno Byte

    Registriert seit:
    27. September 2000
    Beiträge:
    10
    Hallo Franz,
    vielen Dank für Deine schnelle Info. Werde mich mit dem Benutzer- bzw. Admin-Handbuch mit dem partitioniren unter Linux "versuchen" vertraut zu machen um eine primäre Partition zu erstellen.
    Wäre es nicht sinnvoller Linux zuerst deinstallieren (wenn dies möglich ist) und dann nach Windows wieder Linux draufzuspielen?
    Denn ich habe bereits versucht mein Windows von CD zu booten aber leider ohne Erfolg. Obwohl ich als Bootlaufwerk das CD-Laufwerk ausgewählt habe hat der Rechner Linux gebootet.

    Gruß Kuno
     
  13. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Genau.Das nenn ich guten Service.Gibts nicht überall ;-)

    franzkat
     
  14. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    starke leistung !!
    wir linuxer sind einfach zu gut ;-)
     
  15. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Drei Antworten auf einmal, und ich dachte ich bin alleine hier :D
     
  16. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    ups, da war ich wohl zu langsam
     
  17. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Du kannst Win einfach installieren, da Windows die Linuxpartitionen sowieso nicht erkennt. Windows überschreibt aber ungefragt den MBR, wo Du vermutlich den Bootloader von Linux installiert hast, danach lässt sich Linux nicht mehr starten.
    Boote nach der Wininstallation von der LinuxCD Dein System und stelle den Bootloader von Linux wieder her oder installiere ihn neu auf Diskette.

    Wenn Du wieder in den MBR installierst, kannst Du aber Win wieder nicht starten. Dem entgehst Du, wenn Du Windows nun in den Linux Bootloder (k.A, was Du verwendest, Lilo oder Grub) einbaust.
    Ist nicht allzu schwierig, auf www.linuxfibel.de sollte das beschrieben stehen.

    grüße wickey
     
  18. linuxspiele

    linuxspiele Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    176
    hallo,

    das kommt darauf an welches dateisystem du installiert hast. da du suse verwendest gehe ich mal davon aus dass du reiserfs verwendest -> verkleinern der partition nicht möglich

    also gibts zwei möglichkeiten:

    1.) linux platt machen, festplatte partitionieren, linux und windows neu installieren

    2.) 2. festplatte kaufen und auf dieser windows installieren

    ich nehme mal an, dass die zweite möglichkeit wegfällt, oder?

    also am besten alle wichtigen daten sichern, die suse cd ins laufwerk schieben und bei der installation die festplatte umpartitionieren (1. partition reiserfs für linux, 1. partition swap, 1. partition windows). danach windows installieren und danach lilo neu installieren da windows leider den mbr überschreibt.

    mfg
    rs
     
  19. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    lilo\' eingeben.Jetzt wird wiederum der MBR von Linux überschrieben, aber mit dem Unterschied, dass Linux die Windows-Installation erkennt und in den LILO-Bootmanager mit einbindet.Jetzt kannst Du beim Start zwischen beiden Systemen auswählen.
    Klingt ein bißchen kompliziert.Das liegt daran, dass eine Installationsreihenfolge Windows-Linux aus den oben genannten Gründen immer günstiger ist.Aber wie gesagt;es geht auch umgekehrt.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 11.10.2002 | 23:32 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen