Windows neu installieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Banzai, 25. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Banzai

    Banzai ROM

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    6
    Wenn ich Win 98 neu installiere, werden dann irgendwelche daten von meiner Festplatte gelöscht oder wirklich nur die Windows Dateien neu installiert so das ich nicht extra wichtige sachen brenne????
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >ob z.B. auch Zweit-Partitionen gelöscht werden.
    >Daten gehören daher immer auf eine zweite Partition,

    In dem zusammenhang leider völlig sinnlos :(

    BTW: Eine Zweite Partition schützt zwar vor "Kleineren" Missgeschicken aber - das kann NIEMALS Inhalt einer vernünftigen Backup-Strategie sein! Wer vermutet zum Beispiel bei einer gebrannten Audio-CD schon, das diese eventuell Bootfähig sein könnte und diese kurzerhand mal Low-Level-Format in der Autoexec.bat ausführt? Nein, ist keine wirre Idee von mir - ich kenne jemanden dem sone Scheibe mal in ner Kneipe angedreht worden ist... Gut, wenn man dann ein Aktuelles Backup z.B. auf Tape hat gell ;-)

    J2x
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und sogar von einer Recovery-Version zur nächsten gibt es Unterschiede, ob z.B. auch Zweit-Partitionen gelöscht werden. Daten gehören daher immer auf eine zweite Partition, die temporären Klamotten komplett auf eine Dritte. Damit hat man sich dann auch gleich den Ärger mit übermäßiger Fragmentierung vom Hals gehalten.
    MfG Raberti
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Das hängt erstmal davon ab, was für eine Version du hast. Wenn du eine RECOVERY-CD Hast, must du damit Rechnen, das der Rechner in den AUSLIEFERUNGSZUSTAND zurückgesetzt wird - inclusive Kompletten Datenverslust. Hast du eine "Normale" Setup-CD gehen KEINE Persönlichen Daten oder Einstellungen verloren.

    Win98 Installieren:
    http://www.toensel.de/tip12.html

    J2x
     
  5. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Meistens werden alle Daten gelöscht !
    Das musst Du beachten !
    Gruss
     
  6. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hi Stefan!

    Bei einer Neuinstallation eines Betriebssystems solltest Du meiner
    Meinung nach immer erst die jeweilige Partition vorher formatieren.
    (Win98 funktioniert eh nur auf Laufwerk C, aber NT-Systeme/Linux etc. können auch von einer anderen Partition starten. Deswegen die Anmerkung wegen der Partition).

    Wenn Du einen Brenner hast, würde ich vorher bei Bedarf die
    Daten auf eine CD-R brennen. Hast Du nur eine Partition ?
    Sonst könntest Du natürlich auch die Daten für die Zeit der
    Neuinstallation woanders hinschieben, und wichtige Daten später
    zurückspielen.

    In der Regel geht es bei Rechnern ab ca. 1999 die Installation
    direkt von der Win98 SE-CD zu starten. (Im Bios CD ROM als
    Startlaufwerk einstellen). Die Partition kannst Du auch mit
    der Boot-CD formatieren (CD-ROM-Pfad und dann unter dem
    "Win98"-Verzeichnis den Befehl format c: /q starten. Vorher
    solltest Du natürlich wie gesagt evtl. wichtige Daten gesichert
    haben. Die sind nach diesem Befehl nämlich gelöscht.
    Beim Starten auf die Kommando-Zeile wechseln natürlich,
    also nicht sofort das SETUP für Windows 98 starten.

    Danach kannst du entweder im CD-ROM Pfad unter Win98
    den Befehl "setup" eingeben, oder den Rechner nochmal neu
    starten und dann direkt die SETUP-Routine anwählen.

    Der Rest läuft dann menügesteuert ab, die SETUP-Routine von
    Windows nimmt dich an die Hand.

    Ein "drüberinstallieren" wie das hier vorgeschlagen wurde
    (also einfach eine Installation in das alte Verzeichnis das schon
    existiert, würde ich nicht empfehlen. Zuviel Restmüll bleibt
    meistens auf Festplatte.) Das gilt auch für ältere Systeme wie
    Win 3.1/95 oder die neueren NT 5-Varianten Windows 2000/XP.

    Die Installation an sich (kann) aber noch eine Klippen bereit-
    halten. Such Dir lieber Hilfe, wenn Du Dich noch nicht so gut
    damit auskennst. Das spart die sicher Zeit und Nerven.

    Natürlich solltest Du auch die passenden Treiber für eine
    Neuinstallation vorher parat haben. (z.B. Chipsatz/Grafik/Sound/
    Netzwerk etc.) Achte bei diesem Punkt auf Aktualität der Treiber.
    (Wenn Du schon neuinstallierst, dann auch mit frischen Treibern)

    Gruß
    Robert
     
  7. Banzai

    Banzai ROM

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    6
  8. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    boot diskette rein und dann setup.
    win ins selbe verzeichnis installieren. das wars. nur alle aktuellen treiber gehen dabei verloren und ob dieser weg überhaupt was bringt bezweifel ich.
    also daten brennen und das ganze system von grundauf neu machen.
    nicht nur format sondern auch partionen löschen und wieder anlegen
     
  9. Banzai

    Banzai ROM

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    6
    und wie mach ich überhaupt eine neuinstallation????
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen