1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows Neuinstallation fehlgeschlagen!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von burroz, 11. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    Hallo Freunde,

    Ich möchte erstmal kurz die Situation erläutern;

    Ich habe von einem Freund einen alten Rechner bekommen den ich für meine Freundin als Büro-Rechner aufstellen möchte. Auf diesem Rechner war Win95 installiert und diverse andere Software. Da ich alles neu aufladen wollte habe ich die Festplatte formatiert. Beim einlegen der Win98 CD bekomme ich folgende Fehlermeldung: "Betriebssystem fehlt" das mag daran liegen das anscheinend der Treiber für das CD-Rom Laufwerk nicht installiert ist. Also habe ich es mit einer Win98 Startdiskette versucht. Soweit so gut, der Rechner startet auch und installiert einen CD-Treiber doch wenn ich dann auf das CD-Rom Laufwerk zugreifen möchte und z.B. "dir" eingebe bekomme ich folgende Fehlermeldung: "
    CDR101: Not ready reading drive E
    Abort, Retry, Fail "
    und zu letzt, wenn ich im BIOS die Bootreihenfolge auf CDROM, C, A ändere, dann folgende Fehlermeldung:"
    Boot from Atapi CD-ROM Failure ...
    Betriebssystem fehlt"

    Vielleicht hat jemand eine Idee wie ich es schaffe das CD-Rom Laufwerk zum laufen zu bringen oder ob es evtl. eine andere Möglichkeit gibt wie ich ein Betriebssystem aufladen könnte (z.B. Serielle Verbindung, Netzwerk oder so)

    Schonmal Danke für die Hilfe, hoffentlich bis bald :)

    cu
    Lucas
     
  2. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    OK, vielen Dank für die Hilfe. Ich werde es morgen nochmal mit Win98 probieren und mir mal über Ebay 64MB Ram zulegen, wenn das alles nicht}s bringt dann werde ich warscheinlich Linux wählen.

    schönen Sonntag Abend noch

    cu

    Lucas
     
  3. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Der Befehl fdisk/mbr schreibt den Masterbootrecord auf der Festplatte neu. Versuch es noch mal nach dem Starten mit der Windows 98 Start Diskkette mit dem Befehl sys:c Dieser Befehl kopiert die Systemdateien von der Diskkette auf die Festplatte und Versuch es dann mit einer Neuinstallation. 32 MB RAM sind für Windows 98 sehr wenig, Windows 95 wäre in diesem Fall besser. Bei der Installation von Windows 95 musst du aber in der Tat ein CD-ROM Laufwerkstreiber auswählen, falls du den Laufwerks Typ nicht kennst geht es nur über probieren.

    Falls das CD Laufwerk eine selbst gebrannte CD nicht annimmt kannst du aus einem anderen Rechner ein Laufwerk ausbauen und dort einbauen und sehen ob es dann funktioniert.

    Mit Linux bist du bei diesem Rechner ein wahrscheinlich besser beraten.

    Viel Erfolg

    McDog
     
  4. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    das Problem ist aber das der Rechner anscheinend meine Sicherungskopie (selbsertellt!) nicht lesen kann, und meine original win98 CD total zerkratzt ist (darum auch unbrauchbar).

    Beim eingelegen von einer WinME (original) CD startet das Setup scheitert aber an unzureichendem RAM.

    Was bewirkt der Befehl "fdisk/mbr"? Ich habe kein Unterscheid bemerken können wenn ich auf A: ausführe und wenn ich E: (sollte CDROM sein) dann bekomme ich fogende Fehlermeldung:
    CDR101: Not ready reading Drive E:
    Abort, Retry, Fail?

    ??? k.A. ???
    [Diese Nachricht wurde von burroz am 12.01.2003 | 17:29 geändert.]
     
  5. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Hallo, du brauchst nicht auf das CD-ROM Laufwerk zugreifen bei der Windows-Neuinstallation. Normalerweise genügt es, wenn du die WIN 98 Start Diskette ein legst und und die Option wählst "Windows mit CD-ROM Unterstützung starten" dann müsste es klappen. Auch Windows CDs von anderen PCs kannst du verwenden, wenn es denn nicht gerade eine Recovery Version ist. Bei den meisten PCs sind OEM Version dabe,i das sind an den Computer gebundene Vollversionen, die aber auf jedem PC laufen.

    Falls das nicht klappt, nach Einlegen der Start Diskette den Befehl fdisk/mbr geben, dann wie oben beschrieben fortfahren .

    Viel Erfolg!
    McDog
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    kann gut sein, die alten CD-LW haben oft solche probleme, und verschleis kommt auch noch dazu

    ein neueres CD-LW müsste eigentlich schon laufen, mir ist da nichts gegenteiliges bekannt

    grüsse
     
  7. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    Das habe ich nicht gewusst, ich habe auch schon einen Kollegen angerufen und der wird mir mal versuchsweise seine 98er CD borgen.
    Jetzt habe ich aber noch eine Frage, warum nimmt der Rechner nicht meine Sicherungskopie. Kann es sein das das Laufwerk so alt ist das es keine gebrannten lesen kann, wenn ja würde es doch reichen ein etwas neueres LW einzusetzen, oder?

    Gruß
    Lucas
     
  8. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    bei Win98 gab}s die Recoveryversionen noch nicht, jede 98er sollte überall laufen.
    Grüße
    Gerd
     
  9. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    nur schade, dass man sich sowas nur schlecht zukommenlassen kann........... ne idee?
     
  10. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    leider nicht, wenn dann haben sie nur die CD}s die bei den Rechner dabei waren als sie sich mal ein Komplettrechner gekauft haben und die sollen ja nur auf dem gekauftem System laufen.

    tja, ich komme wohl nicht um Linux herum :((
     
  11. drexler

    drexler Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    476
    kennst du keinen der win 98 hat? kann doch nicht so schwer sein, wen zu finden.
     
  12. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    Ich habe es mit ME versucht und da springt die Installation auch an aber scheitert an zu geringem RAM (mind. 32MB) Ich werde dann wohl Linux aufladen da ich kein WIN98 mehr habe und MS auch keine kaputten Datenträger ersetzt :(

    es sei denn jemand kann mir sagen wie ich}s anders hinkriegen kann ???

    lucas
     
  13. olig9

    olig9 Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    56
    Kannst Du denn nach dem Booten von Diskette andere CDs lesen? Das müßte eigentlich möglich sein, und dann weißt Du, ob\'s an der CD oder am Treiber liegt.

    Oliver
     
  14. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    In der Tat ist das eine Sicherheitskopie das original ist mittlerweile so zerkratzt das ich sie an diesem Rechner nicht mehr lesen kann.

    hmmm, also kann ich so gut wi nichts machen???
     
  15. Boris_the_Blade

    Boris_the_Blade Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    86
    könnte es daran liegen, dass du eine legale sicherheitskopie benutzt ? falsch kopiert, ist die CD nicht startbar....
    borge dir mal eine CD eines kollegen, und probiere es nochmal !
    grüsse
     
  16. burroz

    burroz Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    24
    der Laufwerk-Buchstabe ist schon der richtige, daran liegt es nicht.
     
  17. olig9

    olig9 Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    56
    Du mußt evtl. mal ausprobieren, unter welchem Laufwerksbuchstaben das CD-Laufwerk zu finden ist. Das läßt sich auf der Bootdiskette einstellen (in der autoexec.bat, wenn die mscdex-Datei geladen wird)

    Oliver
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen