1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows neuinstalliert, Daten verloren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von asus_k7m, 7. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem. Zunächst mal meine Partitionen:

    C: 5 GB FAT32 (leer)
    D: 5 GB NTFS (wo jetzt XP drauf ist)
    E: Sicherung der alten Daten (FAT32) auf die ich jetzt nicht mehr zugreifen kann.

    Bei der Installation meckerte XP, dass auf E irgendwas nicht stimmt und er hat es korrigiert. Nun will ich im Windows auf diese Partition zugreifen und folgende Meldung kommt:



    Das ganze Arbeiten im Windows ist total langsam und zieht sich her. Laut Datenträgerverwaltung ist die Partition fehlerfrei, hat aber kein Dateiformat. Davor war sie FAT32. Computerverwaltung zeigt an, dass die Festplatte leer sein soll, aber ich habe sie doch nicht formatiert. Gibt es eine Möglichkeit, an meine Daten wieder ranzukommen?

    Ich danke euch für jeden Tipp!
     
  2. onkeljoe

    onkeljoe ROM

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    7
    Soweit ich informiert bin, kann Dos nur auf Fat zugreifen. Win 98 oder win 95B,C
    haben Fat32. Wenn Du eine Startdiskette von Win98 auftreiben kannst und mit Fdisk die Partitionen anzeigen läßt, erfährst Du möglicherweise, das die Fat 32 nicht mehr existiert. Wenn ja, dann würde eine 2. Festplatte(Master) mit Win98 evtl den Zugriff auf Fat32 der XP Platte erlauben.

    ____

    Gruß Achim
     
  3. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    Hi,

    habe es mit der Startdiskette versucht, aber das hat leider nichts gebracht. DOS kann auf die Platte gar nicht zugreifen :-(
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi asus_7km,

    es fragt sich, was Du XP mit dieser Partition hast machen lassen. Ich würde unter DOS von einer Notdiskette booten und schauen, ob die besagte Partition dann ansprechbar ist. Es geht ja zunächst nur darum, Deine Daten zu retten. Sollte die Daten jetzt im Zugriff sein, kannst Du die vollständige Sicherung auf einen geeigneten Datenträger einleiten. Danach gibt es kein Risiko mehr, wenn Du XP das angefangene Werk zu Ende bringen lassen willst. Das wäre in der Regel die Formatierung mit NTFS.
     
  5. asus_k7m

    asus_k7m Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    344
    Hallo,

    das Programm baucht ewig lang, bis es startet und dann stürzt es nach einer Weile ab.

    Sieht wohl schlecht aus :-(
     
  6. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo asus_k7m,

    versuche mal, ob Du Deine Daten mit dem Freewaretool Pc Inspector File Recovery wiederherstellen kannst.
    http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm
    Auf der Seite findest Du auch eine Anleitung für das Programm. Sowohl das Scannen als auch das Wiederherstellen sind recht zeitaufwendig, bringe also etwas Geduld mit.

    Sollte es nicht klappen, findest Du hier noch ein paar Anregungen:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=94292&highlight=inspector+file

    Viel Glück,
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen