Windows NT4 per Command unterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Helmut_, 14. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Helmut_

    Helmut_ ROM

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    1
    Hi,

    kennt jemand von Euch einen Weg, wie man NT4 (ich habe SP5) per Command ganz runterfahren kann? Ähnlich wie bei den DOSen-Windows der Rundll32 Shell32.dll,SHExitWindowsEx?

    Ich möchte mit einem Reminder zu einer bestimmten Tageszeit mit Hilfe dieses Commandos den Rechner runterfahren können und wieder hochfahren zu einer anderen Zeit mit einer Schaltuhr. Der Rechner ist nicht mehr sehr neu, Bios von 1999, aber als Onlineserver noch voll gut, meine ich. Wenn es ausser einem Rundll-Befehl ein Proggi gibt was das kann, ist auch gut.

    Danke und Tschau
    Helmut
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hast du die neuste Version von dem Teil, denke mittlerweile unterstützen die das.

    Wenn nicht im Resourcekit von Windows 2003 Server bei Microsoft (kostenlos erhältlich) ist ein neues Shutdown.exe meine das unterstützt die Sache.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    1.) Ich hatte eine Frage zu diesem Programm

    2.) Ich habe diesen Beitrag über die Suche gefunden und hab nicht aufs Datum geschaut.

    3.) Kann dir doch egal sein
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Gibts einen Grund warum psshutdown bei mir (Windows XP HE SP1) keine Parameter für Hibernating und Suspend hat?

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen