Windows-Online-Validierung: Positive Resonanz

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Faith, 29. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    find ich sehr gut, was MS macht !!! Kann ich nur unterstützen. Den Raubkopierer sollte jede möglich genommen werden, etwas von MS zu bekommen und diesen muss das Handwerk gelegt werden.

    Vorallem diesen, die ein gecraktes Windwos haben. Den es sind sowieso diese, die immer an MS rummeckern und heimlich dieser Meldung eine 6 geben, aber MS nutzen. Das ist krank !!!

    MS sollte noch viel härter vorgehen, die Linzens-Nr. ausschnüffeln und versuchen an die Daten der User ranzukommen, sollte es eine gecrakte Version sein, sollte diesen Usern, ein Update zur verfügung stehen, dass diese gecrakte Version sofort zum Stillstand gerät und einige Daten der gecrakte Version vernichtet werden.


    Es sollten nur diese Belohnt werden, die eine legale Version haben, alle anderen sollte man aussperren !!!

    MS weiter so !

    Faith
     
  2. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Und was ist mit Leuten, die eine "gecrackte" Version haben, aber eine Lizenz besitzen? Solche Leute gibt es, jawohl. Das sind diese Leute, die sich eine solche Sch... wie die Online-Aktivierung nicht gefallen lassen, aber sich rechtmässig eine Lizenz erwerben. Werden die dann einfach ausgeschlossen und ausgesperrt?

    Ja, ich bin einer von denen.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    @Faith offline

    Scheint du willst dich mit den 500 Millionen anlegen die zum Beispiel eine Raubkopie von Windows XP Prof. erfolgreich im Einsatz haben :D ..., das traut sich nicht einmal der Hersteller selbst.
     
  4. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    @ Sid
    Lieber eine Online-Aktivierung als sonen Sche... Kopierschutz der verhindern würde, dass erstens mal eine Legale Sicherheits-Kopie angefertigt werden kann, und zweitens, dass man ne neue Installations-CD inklusive SP erstellen und Brennen kann!
    Und zudem, was machen schon die 3-4 Klicks aus, nichts, denn es dauert je nur ein paar Sekunden, und schon ist es erledigt!

    Oder auch anders, hast du lieber Kopierschütze die immer wie mehr ärger auf PCs bereiten, oder eben eine Online/Telefonische Aktivierung des Produktes?

    @Wolfgang77
    Ich bin auch der Meinung, dass jedem der eine Gekrackte WindowsXP-Version einsetzt, der PC Beschlagnahmt werden sollte, denn bei einem Preis von ca: 90€ für ne OEM-Home und ca: 180€ für ne OEM-Pro-Version dies nicht betzahlen will, dann tut mir das leid für ihn, dann hatte er oder die auch kein Geld für die Hardware, die ja einiges mehr Kostet!

    Gruss Zaeggu256
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    @Zaeggu schon mal überlegt was man mit 90 respektive 180€ sinnvolles anfangen kann?

    michi, der stolzer besitzer von 4 pc's mit komplett legalen 3 win2kpro (6€) und 1 winxppro (8€) lizenzen ist.
     
  6. nemesiz

    nemesiz Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    33

    ähhhh ich bezweifle jetzt einfach mal gaaaaaanz stark dass du eine Windows XP Corp. Lizens besitzt.

    Somit ist dein Windows Illegal denn Home/Pro Lizensen funktionieren auf diesen nicht (auch nachweisbar für die Trolle)

    Hast du eine Home/Pro Lizens und setzt eine Home/Pro Version ein welche durch einen Fix/crack die aktivierung deaktivert hat... nutzt du eine illegal veränderte Windows Version..somit ist auch deis trotz Lizens illegal.

    Sprich... hättest du wirklich eine Lizens verstehe ich den nutzen dieser nicht da trotzdem alles illegal wäre was du da betreibst.

    *anmerkung.... ich habe eine lizens und eine original windows cd... und ich habe keinerlei probleme mit solchen aktivierungsgeschichten*
     
  7. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    hm... jetzt muss ich ehrlich sagen, dass ich gedacht habe, ich sei legal unterwegs.

    nun - andere frage: wenn ich nun ein "korrektes" windows aus dem netz sauge, installiere und mit der lizenz korrekt validiere online - DANN bin ich legal unterwegs oder? ich bin im besitz einer professional-lizenz (das "hättest du wirklich eine" habe ich überlesen...!).
     
  8. Kölner

    Kölner Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    20
    Hi there !

    Offiziell ist das verändern des Codes (cracken um Aktivierung zu deaktivieren) nicht legal, auch wenn man eine Lizenz zu dem Produkt besitzt.
    Praktisch gesehen würden sie dir selbst bei einer Kontrolle nichts anhaben, denn du hast ja den Preis für das Produkt bezahlt, und dich nur um die Validierung gedrückt. Verschmerzbar.

    Auch finde ich das Vorgehen, Leute die sozusagen ihren Code (nochmals) online überprüfen lassen zu belohnen, völlig fair und korrekt. Sie bieten ja Nachlässe und Gratis Software an, Raubkopierer und Online-Validierungs-Drücker werden nicht eingeschränkt oder benachteiligt, sie bekommen halt keine "Geschenke".

    Sozusagen ein Kompromiß für alle. :D
     
  9. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    @Michio815
    Also ich spare mir jedenfalls schon einigen Ärger und Bussgeld-Kosten vom Hals, was ich auch für den richtigen Weg halte!
    Aber im endeffekt muss das jeder selber wissen!
    Aber wie schon gesagt, wenn jemand genug Geld für die Hardware hat, so hat er oder sie auch das Geld für die Windows-Lizenz, denn das macht den Braten auch nicht mehr dicker!
    Das gleiche gilt, wenn ich eine Neuinstallation an einem PC durchführe, benutze ich auch immer die selbe CD, von der Original verpackten öffne ich nicht mal die Verpackung aber benutze den Produkte-Schlüssel derselbigen, machen praktisch alle Fachhändler so!

    Gruss Zaeggu256
     
  10. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Es lebe die Corporate-Version (und selbst verständlich sammt Lizens) :) :) :)
     
  11. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Also ich überlege ja gerade, ob hier die Ironie-Tags fehlen...
    Falls nicht:
    Von bürgerlichen Grundrechten und einem Werk namens Grundgesetz hast du aber schon mal was gehört, ja?
    Auch wenn es massiv zurück geht, aber noch leben wir in etwas, was man mit viel gutem Willen noch als Rechtsstaat bezeichenen kann! Und da ist sowas verboten! Der Zweck heiligt eben nicht die Mittel! Oder gehörst du auch zu denen die Folter befürworten? Könnte von den Denkstrukturen her hinkommen...
     
  12. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    154
    :jump:
    Jawoll - Und sonst ist alles klar oder :aua:

    Im Prinziep hättest du recht wenn da nicht ein paar Kleinigkeiten wären.
    Vorallem diesen, die ein gecraktes Windwos haben, immer an MS rummeckern aber MS nutzen. Das ist krank !!!
    Das ist überhaupt nicht krank.

    Ein PC ist heute einfach ein Grundbedürfnis
    So wie TV und Radio - das darf deshalb zB ein Gerichtsvollzieher nicht mitnehmen.
    Soll heißen viele Leute sind wirklich gezwungen einen PC zu benutzen - Freiberufler, Studenten usw
    Haben sie aber die Wahl welches OS sie benutzen ? Nein !
    Es gibt zwar Linux aber viele (ernsthafte)Software läuft eben nur unter Windows - zB für Ärzte & versicherungs-Agenten.

    MS verhindert mit seiner Monopol-Macht das die Verbraucher wählen können. In jedem anderen Wirtschaftsbereich wäre da schon längst die Kartellbehörde aufmarschiert.

    Also ich habe keine gecracte Windows-Version , aber nur weil sie als OEM beim PC mit dabei war.
    Wäre das nicht so gewesen hätte ich mir eine alte Windows-98 Version von privat gekauft.
    Aber Vorsicht !
    Auch das sind meistens alte OEM-Versionen und MS sagt die dürft ihr ohne PC nicht weiterverkaufen.
    Und was ist wenn es den PC dazu längst nicht mehr gibt ?
    Also : Arschlöcher sind das bei MS - Basta !!!

    Aber zum Glück sagen die Gerichte in Europa ja , das man das doch darf :)

    Deswegen kann ich jeden verstehen, der es nicht einsieht das er dafür bezahlen soll, das er gezwungen wird Windows zu benutzen
     
  13. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    ich benutze Win2000, dazu habe ich eine Schülerversion einst gekauft mit Kompletten Office (alle tools). WinXP ist für mich wie ein Schlachtfeld, MS + Käufer gegen kreative (ich sage absichtlich kreativ, denn wer ein Crack erstellt muss einen gewissen grad an Inteligenz besitzen) Cracker.
    Win2000 wurde auch gecrackt, aber meist nur mit einem serial aus dem Internet.

    wer winxp benutzt (sein Problem), ich sehe keine Vorteile FÜR MICH in winxp gegenüber win2k
     
  14. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Das ist nicht ganz Korreckt. Wenn man sich überlegt was für maschienchen einige Rum stehen haben (oder gar mehrere).
    Die würden Definitif mitgenommen, ebenso wie ein Fernsehr oder eine HiFi-Anlage. Es gibt einen Richtwert. Alles was diesen Richtwert übersteigt wird ebenso gepfändet und gegen einen einfaches Gerät ersetzt ... ebenso wie Bett oder dergleichen. Wer sich mit den Gesetzen beschäftigt wüsste das ...

    Aber mal davon abgesehen ...

    Ja ich nutze MS ... wenn auch lediglich als OS ... von Office und IE bin ich berreits weg (von der HDD verbannt) und dank Corp muss ich mich auch nicht mit zwangsregistrierung Rumärgern ... und auch wenn ich das Updatecenter oder dergleichen als auch den "bonus" nutzen könnte tu ich es dennoch nicht ... ich bin so frei mich um mein System selbst zu kümmern und dafür zu sorgen das es läuft ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen