Windows Passwort

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von blacksun200285, 18. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blacksun200285

    blacksun200285 ROM

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hi

    Ich habe mir vor kurzem einen neuen Laptop zugelegt. Nun möchte ich diesen gerne mit einem Passwort vor unberechtigtem zugriff sichern. Das BIOS-Passwort ist mir jedoch wegen vieler Master-Passwörter die ich im Internet gefunden habe zu unsicher. Auch das Windows Anmeldepasswort ist mir zu unsicher da sogar mein kleiner Bruder einen Weg gefunden hat es mit dem Abgesicherten Modus zu umgehen.
    Hat mal jemand einen Tipp für mich wie ich ein sicheres Passwort erstelle, welches nicht so leicht umgangen/geknackt werden kann? Eventuell ein Zusatztool?

    Vielen Dank

    Blacksun200285
     
  2. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    wenn dein Anmeldepasswort über den abgesicherten Modus umgangen werden kann.....

    hast du dann dem Adminkonto kein PW gegeben?????
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du diese Master-Passwörter mal ausprobiert? Davon funktioniert bestimmt kein einziges.


    Verpass dem Admin-Konto auch ein Passwort.
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Der Administrator hat nach einer XP-Home Installation kein Kennwort! Du mußt dich im AM als Administrator anmelden, in der Benutzerkonto-Umgebung für den Admin ein Kennwort vergeben, was aber keine Namen vom Haustier, der Freundin, dem Bruder, dem Hobby, dem Verein etc. haben sollte, weil es so sehr einfach zu 'knacken' ist. Auch ein Zettel am Monitor, auf der Tastatur, auf dem Schreibtisch oder am Kühlschrank sind keine Lösung, wenn man sich das Kennwort nicht merken kann. Ein sicheres Kennwort sollte MitGroßbuchStabenund641ZahlenSOWIEsonderZ@ichenenth@lten kombiniert werden!!
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Zeiten sind vorbei, wo die auf aktuelleren Maschinen funktionierten.
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    weil das Anwenden dieser Komandozeilenbefehle nur von mit Adminrechten ausgestatteten Benutzerkonten möglich ist.
    Aber das scheint ja in diesem (wie auch in anderen Fällen) der Fall zu sein, somit dein Hinweis in jeder Weise richtig ist.

    Net USER neuesKennwort kann man auch dann anwenden, wenn man sich noch nie als Administrator auf einem XP-Home Rechner im AM angemeldet hat und daher auch noch kein Ordner Administrator unter Dokumente und Einstellungen angelegt wurde.
    Jedes unter Net USER aufgeführte (außer die Hilfs-Support Konten) Konto kann so mit einem Kennwort versehen oder ein gesetztes geändert werden.
     
  8. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    @ blacksun

    1) Hast Du Windows XP home oder Pro?

    2) Was heisst Zugriff? Keine Benutzung des Rechners oder kein Zugriff auf Daten?

    3) Willst Du Deine kleine Schwester aussperren oder willst Du mit Staatsgeheimnissen reisen?

    4) Wie wichtig ist es Dir? (Wenn es dumm läuft, hast Du Dich selbst ausgesperrt und haderst mit Deiner Tüchtigkeit? :D
     
  9. herbi28

    herbi28 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    90
    Hat mal jemand einen Tipp für mich wie ich ein sicheres Passwort erstelle, welches nicht so leicht umgangen/geknackt werden kann? Eventuell ein Zusatztool?

    Schau mal hier nach:

    http://www.passworttresor.de/

    Es ist ein kostenloses Tool, dass Dir ziemlich sichere Passwörter generiert.
     
  10. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Es ist ein kostenloses Tool, dass Dir ziemlich
    > sichere Passwörter generiert.

    ...die dann über ein Passwort verwaltet werden...
    *MUHAHA* Das nennt man Schlangenöl.. :D
     
  11. herbi28

    herbi28 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    90
    Das nennt man aber auch auch nur schlangenöl, wenn du so blöd bist, und die Passwörter auf Deinem System im Klartext speicherst oder den Tresor mit einem PW sicherst. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen