1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Windows startet 3mal beim hochfahren des PC´s

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Mudda21, 16. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mudda21

    Mudda21 ROM

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe Community und erstmal frohe Ostern:)

    Ich habe ein kleines Problem mit dem Pc meines Vaters.

    Als der ihn nämlich heute früh gestartet hat ist zunächst einmal der Bildschirm implodiert was aber mit meinem eigentlichen Problem glaube ich nichts zu tun hat.

    Wir haben dann einen anderen Monitor angeschlossen und Windows ganz normal gestartet und da begann es auch schon.

    Windows XP lädt Ewigkeiten und zwischendruch immer ganz kurz ein Blue Screen, aber wie ein Blitz und dann lädt es wieder. (also kann nicht sagen ob und was da stand)

    Nach 3 maliger Wiederholung des Ladens und des Blue Screens kommt dann die Benutzeroberfläche 3 mal nebeneinander.

    Gut dachte ich mir, wird wahrscheins nur an dem neuen Bildschrim liegen und hab in der Systemsteuerung die Auflösung verändert, aber alles ohne Erfolg.

    Und das suspekteste an der ganzen Sache ist, dass wenn ich den PC im abgesicherten Modus starte Windows normal startet und die Ansicht ganz normal ist. Anderseits ist das ja en gutes Ziechen, da kanns nichts großes sein, oder?

    Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende und bitte hier um eure Hilfe!

    Vielleicht hatte das ja schonmal einer von euch.

    Vielen Dank schonmal im Voraus:bet:

    PS Grafikkarte hatte ich auch schon draussen und wieder drinnen, dürfte nicht kaputt sein.

    Evtl. was im Bios verstellt?

    Edit: Rechnerdaten:

    Betriebssystem: Windows Xp Home Edition mit Service Pack 1
    Prozessor: AMD Duron mit 1,20 Ghz
    Arbeitsspeicher: 284 MB Ram
    Grafikkarte: GeForce 2 MX (100/200)
     
  2. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    auf einem duron 1,2 mit 256 mb ram windows xp laufen zu lassen ist schon aberteuerlich....

    boote im abgesicherten modus und deinistalliere die grafikkarten treiber
    bzw. setze die windows standardtreiber
    danach installierst du die grakatreiber neu

    ich tipp zu 90% auf die grakatreiber
     
  3. Mudda21

    Mudda21 ROM

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    2
    hey super, besten Dank!

    und naja, mein Dad wollte unbedingt XP, ist zwar nicht sehr schnell, aberihm reichts zum surfen, schreiben etc.

    :bet: :bet: :bet:
     
  4. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Der Rechner reicht zum Surfen und Schreiben dicke für XP.

    Falls Grafikkartentreiber nicht zum Erfolg führt, drück mal Win-key+Pause, geh in das tab "erweitert" und unter "Starten und Wiederherstellen" machst du das Häkchen vor "Automatisch neu starten" weg. Jetzt solltest du bei dem bluescreen lesen können, was er zu meckern hat...
     
  5. EDV-Support

    EDV-Support Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    Hi Mudda,
    XP neu installieren wär auch nicht schlecht. ServicePack 2 nicht vergessen...
    Dabei installiert Microsoft einen eigenen Gforce-MX-Treiber, zu dem dann die Windows Autoupdatefunktion einen Patch eingespielt, der sich nicht mit NVIDIA-Treibern verträgt!

    Auf NVIDIA-Treiber kannst du jedoch getrost verzichten. Sie kosten nur Rechenleistung und RAM, bringen bei Büroanwendung aber nichts. :cool:

    P.S.:
    Je weniger Zusätze du installierst, desto flüssiger wird der PC trotz wenig RAM laufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen