Windows startet mehrmals neu

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bierfred007, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bierfred007

    bierfred007 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    45
    Hi,

    habe seit kurzem eine Radeon 9800 Pro mit zusätzlichem Zalman Passiv-und Aktivkühler in einem XP 2400+ Athlon verbaut.
    Musste aufgrund eines Wurmes meine Platte formatieren und sämtliche Treiber etc. neu installieren. Nun habe ich das Problem, dass mein Rechner, wenn er kalt ist, mehrmals neu bootet, bevor er richtig hochfährt, jedoch nur, wenn der Rechner lange aus war. Ist er einmal (nach circa 5 reboots und evtl. Fehlermeldungen vom Typ: "Windows wurde nach einem schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt" oder der VPU-Recovery Meldung des Catalyst-Treibers) hochgefahren, läuft alles ohne Probleme.
    Mehrere Treiberversionen habe ich schon durchgetestet (Catalyst 4.7, 4.9, 4.11 sowie diverse Omega-Treiber) und jedesmal mehr oder weniger dasselbe.
    Ich vermute, dass entweder die Grafikkarte kaputt ist, oder dass mein Netzteil (300 W) nicht stark genug ist, um die Graka ausreichend mit Strom zu versorgen.
    An anderen Komponenten, wie Motherboard etc. kann es eigentlich nicht liegen, diese wurden bereits ausgetauscht.
    Wenn jemand das Problem kennt, bzw. weiß, wie man es beheben kann, wäre es schön, wenn ihr antwortet, bin langsam am Verzweifeln. Meine nächste Tat wäre, ein neues Netzteil zu probireren, aber ist das wirklich sinnvoll ?? :aua:

    MfG Bierfred :cool:
     
  2. orion1

    orion1 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    38
    Hallo und guten Morgen,
    ich habe seit zwei Tagen das gleiche Problem. Hast Du schon eine Lösung gefunden?
    Gruß von
    orion
     
  3. chekoma

    chekoma ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Guten Morgen,
    Habt Ihr mittlerweile schon eine Lösung für das Problem gefunden ?
    Habe schon bis auf das Board alles an Hardware ausgetauscht. Sogar BIOS neu geflasht. Rechner braucht immer noch 5bis6 Anläufe nach längerer Auszeit.:heul:

    MfG chekoma
     
  4. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Ich weiß ja nicht ob die Mods schimpfen eine Leiche exhumiert zu haben, aber wenn du schon alles bis auf MoBo getauscht hast dann tausche das halt auch…

    Grmbl!
    Was hast du wie und wogegen getauscht??? GraKa, NT gegen das selbe oder ein nennenswert anderes?
     
  5. chekoma

    chekoma ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Sorry, Bin selber `n Oldie

    1rste Vermutung war Treiberkonflikt, da der Neustart immer während des Bootups war.
    Um den Fehler etwas einzugrenzen habe ich bis auf GraKa und Platte 1
    alles abgeklemmt.
    Fehler blieb.
    Der Gründlichkeit halber danach Platte neu Partitioniert, formatiert und BS neu.
    Fehler blieb, also weiter.
    2te Vermutung: Board kommt mit den Speicherriegeln nicht so ganz klar (2x Infineon 512MB mit FSB 400). Diverse andere Speicher ausprobiert auch mit verschiedenen FSB. Boardtiming entsprechend angepasst.
    Fehler blieb :-(
    Im weiteren Verlauf habe ich es mit ner anderen Platte, ner anderen GraKA, nem anderen Netzteil, nem anderen BS (Win 98, NT, Vista) versucht.
    Ohne Erfolg
    Natürlich werde ich es jetzt mit nem neuen Board versuchen. Was bleibt sonst übrig? Doch da dieser Fehler auch bei anderen aufgetaucht ist interessiert es mich, ob jemand gefunden hat was die Ursache ist.
    "Dumm sterben ist doof"
     
  6. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Kommt bei dem "Neustart" eine Fehlermeldung oder startet er einfach so neu? Vermutung: Schau mal im BIOS, ob die LWs gefunden werden (kann dann an der Batterie liegen).

    bonsay
     
  7. chekoma

    chekoma ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Lw findet er ganz normal, Bat ist neu.
     
  8. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Das ist nicht so einfach. Es reicht schon wenn sich irgendwelche Komponenten nicht riechen können…
    Jede Komponente kann unmerklich schwächeln; 2 im Verbund, für sich aber als gesund ausgegeben, können die Sache kippen.
    Das Netzteil ist ohnehin für Wunder gut.


    Mein BIOS hat völlig unkoordiniert eine oder 2 meiner 4 Platten nicht erkannt; sei das eine der PATAs oder auch mal beide SATAs. Ich hatte zwar eine der SATAs in einem Eigenbaurahmen vielleicht etwas zu ungünstig in einem 5,25er Schacht platziert, aber das erscheine mir komisch. Mittlerweile hängt sie an richtigen Einbauwinkeln und ich habe einen extra Lüfter eingebaut (dieweil es im Sommer und nach Messungen mit Everest ggf. nötig erschien war) - aber da es auch am Abend nach Dienst beim Einschalten vorgekommen war schließe ich Überhitzung aus. Zugegeben, Unterkühlung wäre denkbar. (Nach Messungen mit einem Verbrauchsmessgerät ist das Netzteil gewiss unterfordert.)
    Kurz - es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde…
     
  9. chekoma

    chekoma ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Das kuriose ist, dass der Fehler auch bei meinem 2ten Rechner aufgetreten ist. Der hatte ein Intel Board mit gleicher Peripherie wie mein erster.
    Da habe ich das Board erneuert. Momentan ist Ruhe.
    Werde in meinem ersten auch neues Board einbauen und harre dann der Dinge die kommen.
     
  10. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Sorry, aber so langsam ent-schuldige ich die Hardware und gehe von Trash- und Pfui!-Ware im Großmaßstab aus.
    Von nix kütt nix. Und vor allem nicht bei 2 Rechnern…
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen